Apex Legends Nintendo Switch

Apex Legends auf Nintendo Switch gestartet

Respawn Entertainment und Electronic Arts veröffentlichen Apex Legends heute für Nintendo Switch und präsentieren das charakterbasierte Battle-Royale-Erlebnis noch mehr Spielern, die nicht auf dem großen Bildschirm spielen wollen. Spieler auf der Nintendo Switch können sich mit PC- und Konsolen-Spielern im neuesten befristeten Modus, dem Chaostheorie-Sammel-Event, in die Action stürzen, der ebenfalls ab heute verfügbar ist. Dieses Event bietet eine neue Stadtübernahme mit der Legende Caustic und präsentiert einen neuen Modus namens „Ringraserei-Eskalationsübernahme“ für die Dauer des Events.

„Die Veröffentlichung von Apex Legends liegt mittlerweile zwei Jahre zurück, und wir haben das Spiel von Saison zu Saison mit neuen Legenden, Karten, Waffen, einzigartigen Modi und weiteren Inhalten auf innovative Weise weiterentwickelt“, sagte Chad Grenier, der Game Director bei Respawn. „Außerdem arbeiten wir auch weiterhin daran, das Spiel auf neue Plattformen zu portieren und die Veröffentlichung für Nintendo Switch im Rahmen der aktuellen Saison ist für uns ein enormer Erfolg. Wir freuen uns, Spielern die Chance geben zu können, nun auch unterwegs in die Rolle ihrer Lieblingslegenden zu schlüpfen. Wir haben für dieses Jahr einige aufregende Überraschungen in petto und werden den Fans noch mehr Wettkampfmöglichkeiten und neuen Spielern noch mehr Gründe geben, sich dem Spiel anzuschließen.“

Apex Legends für Nintendo Switch wird in Zusammenarbeit mit dem Team von Panic Button entwickelt, das für seine branchenführenden Portierungen auf diese Plattform bekannt ist. Auf seinem bis dato kleinsten Bildschirm bietet Apex Legends gyroskopisches Zielen mit den Plattform-Controllern und clevere Optimierungen, die eine Leistung von 30 FPS bei einer Auflösung von 720p (bzw. 576p im Handheld-Modus) ermöglichen. Das Spiel erhält eine dedizierte Live-Service-Unterstützung und gleichzeitige Inhaltsupdates, befristete Modi und Ingame-Events auf allen Plattformen. Damit Switch-Spieler sofort loslegen können, erhalten alle Spieler auf diesem Gerät eine legendäre Pathfinder-Skin, 30 kostenlose Stufen für den Battle Pass für Saison 8 sowie doppelte EP, wenn sie sich in den ersten beiden Wochen nach der Veröffentlichung anmelden*.

Nintendo Switch-Spieler steigen in der Saison ein, in der mit Walter „Fuse“ Fitzroy die 16. Legende ihr Debüt in der Arena feiert. Während Fuse für explosive Stimmung sorgt, können die Spieler in Apex Legends den neuen 30-30 Repeater sowie Gold-Magazine finden und ausrüsten, während sie eine vollständig überarbeitete Version der Königsschlucht-Karte erkunden. Spieler können Apex Legends kostenlos** auf Nintendo Switch herunterladen und sich mit anderen Spielern auf PlayStation 4, Xbox One oder PC über Origin oder Steam messen. Das Spiel ist mit Aufwärtskompatibilität auf PlayStation 5 und Xbox Series X|S
spielbar.

News über Apex Legends sind auf den offiziellen Twitter-, Instagram- und YouTube-Kanälen zu finden. Auf www.playapex.com gibt es die neuesten Updates.


*Es gelten Bedingungen und Einschränkungen. Details sind hier zu finden: https://www.ea.com/de-de/games/apex-legends/news/season-8-chaos-theory-collection-event.

**Nintendo Switch Online-Mitgliedschaft (separat erhältlich) und Nintendo-Account für Online-Features erforderlich. Nicht in allen Ländern verfügbar. Internetverbindung für Online-Features erforderlich. Es gelten Bedingungen. nintendo.com/switch-online

***Diese Ankündigung kann angepasst werden, da auf das Feedback der Community reagiert und der Live-Service und die Inhalte ständig weiterentwickelt werden. Die Community wird dabei so gut es geht auf dem Laufenden gehalten. Weitere Informationen gibt es in den Online-Service-Updates von EA auf https://www.ea.com/de-de/service-updates.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.