BE-A Walker

BE-A Walker – Nintendo Switch Release am 28. Februar

Übernimm die Kontrolle über einen riesigen Mech auf einem außerirdischen Planeten: BE-A Walker!

Die sterbende Erde ist überbevölkert und die Menschheit sucht nach neuen Planeten, um diese zu kolonisieren und dringend benötigte Ressourcen zu gewinnen. Eldorado ist ein erdähnlicher Planet, der mit riesigen Dschungeln und Bergen voller seltener Mineralien bedeckt ist und eine ideale Option für die Kolonialisierung darstellt. Aber zwei Dinge machen die Kolonialisierung ziemlich kompliziert: Das ist zum einen die Atmosphäre, die für die Menschheit giftig ist, und zum anderen ist die einheimische Rasse kriegerischer humanoider Kreaturen, die ihre Heimat nicht mit einigen Himmelsmenschen teilen will. Das erste Problem kann durch Luftfilter gelöst werden, aber beim Letzteren hilft auch die gute Kampfpanzerung nicht gegen gigantische Speere und Raketen der feindlich gesinnten Stämme.

BE-A-Walker

Du bist der Pilot des Kampfmechs „BE-A Walker“ (Biped Enhanced Assault Walker). Deine Mission ist es, die feindlichen Eingeborenen zu besiegen, um die Koloniebevölkerung zu schützen. Die Vernichtung der einheimischen Rasse ist jedoch nicht der einzige Weg, um den Krieg zu stoppen. Wähle alternativ eine friedvolle Lösung, die Eingeborenen ebenfalls zu schützen.

Die Steuerung des Mechs ist keine leichte Sache. Jedes Bein wird separat kontrolliert, was das Bewegen recht schwierig macht. Ihr müsst ausweichen und angreifen, ohne die Kontroller zu verlieren.

BE-A-Walker

Features

  • Nahtlos erzeugte Welt
  • Seltsamer und grausamer Laufsimulator
  • Verbesserung des Mechs und seiner Waffen, um gefährlicher zu werden
  • Besiege die Eingeborenen oder wähle ihre Seite, um sie zu schützen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.