Bei den RuneScape Halloween-Events wird es gruselig

Bei den RuneScape Halloween-Events wird es gruselig

Über Gielinor breitet sich sowohl bei RuneScape als auch bei Old School RuneScape ab heute Dunkelheit aus, wenn die Spieler der beiden MMORPGS sich den Schrecken der neuen Halloween-Events stellen. Bei den Geistergeschichten aus Gielinorwerden RuneScape-Spieler auf der ganzen Welt eine Reihe an Gruselgeschichten entdecken und erleben, um sie schließlich zu einem grausigen Grimoire zusammenzustellen. Bei Old School RuneScape hingegen müssen Spieler Jonas überleben und überwältigen – einen Killer mit Hockeymaske, der Gielinor unsicher macht.

 

Die Geistergeschichten aus Gielinor wurden teils von den RuneScape-Entwicklern und teils von Spielern selbst geschrieben und laden Teilnehmer auf eine gespenstische Reise ein, die mit einem Treffen mit einer geheimnisvollen Gestalt namens ‚Abschluss‘ beginnt. Wer mutig genug ist, die Geschichten zu sammeln und am eigenen Leib zu erfahren kann sie einem mächtigen Band zusammenstellen und ein neues Kostüm freischalten um sich an das diesjährige Halloween-Event zu erinnern: den kopflosen Reiter.

 

Das Event für Old School RuneScape wurde am Freitag, den 13. Oktober bereits vorangekündigt, als eine maskierte Gestalt im kostenlosen Bereich des Spiels erspäht wurde – doch jetzt zu Halloween hat sich die Lage noch zugespitzt, denn der Geist von Jonas ist auf einer tödlichen Jagd nach Opfern. Erfolgreiche Teilnehmer erhalten die Maske, die Jonas trägt. Außerdem können Spieler der Hautfarbe ihres Charakters einen Hauch ‚Zombie-Blau‘ verleihen.

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.