Bluetooth SIG stellt Auracast Broadcast Audio vor

Bluetooth SIG stellt Auracast Broadcast Audio vor

Die Bluetooth-Dachorganisation Bluetooth Special Interest Group (SIG) hat ihre neue Verbrauchermarke Auracast Broadcast Audio vorgestellt. Die kommende, auf Bluetooth-Technologie basierende Funktion für die Audioübertragung war bisher als Audio Sharing bekannt. Mit Auracast Broadcast Audio kann ein Audiosender, beispielsweise ein Smartphone, ein Laptop, ein Fernseher oder eine Beschallungsanlage, Audiosignale an eine unbegrenzte Anzahl von Bluetooth-Audioempfängern in der Nähe übertragen. Dies können Lautsprecher, Kopfhörer oder Hörgeräte sein.

„Die Bedeutung funkbasierter Audioübertragungen über Bluetooth ist enorm. Eine einfache, kabellose Audioverbindung zwischen zwei Bluetooth-Geräten hat unsere Straßen sicherer gemacht und unser Leben produktiver werden lassen. Vor allem hat sie dazu beigetragen, unsere Beziehung zu Musik, Podcasts, Videostreaming und allen Arten von persönlichem Audio bequemer und angenehmer zu gestalten”, sagt Mark Powell, CEO der Bluetooth SIG. „Die Einführung von Auracast Broadcast Audio wird einen weiteren massiven Wandel im Markt für drahtloses Audio auslösen. Die Möglichkeit, Audiosignale über Bluetooth-Technologie zu teilen, wird die individuelle Audiowelt neu gestalten. Die Technologie wird für Besucher von öffentlichen Einrichtungen und Plätzen neue Audioerlebnisse bieten und deren Zugänglichkeit erhöhen.”

Auracast Broadcast Audio

Audioerlebnisse gemeinsam genießen

Auracast Broadcast Audio wird außergewöhnliche Audioerlebnisse liefern und Menschen neue Wege öffnen, wie sie mit anderen und der Welt um sie herum interagieren:

  • Audio teilen: Mit Auracast Broadcast Audio können Nutzer andere einladen, an ihrem Audioerlebnis teilzuhaben. Ein Beispiel: Ein Nutzer hört über kabellose Kopfhörer einen Song oder Film auf seinem Smartphone, Tablet oder Laptop. Mit ihren eigenen Auracast-fähigen Kopfhörern oder Hörgeräten sind Familienmitglieder oder Freunde dann in der Lage, diesen Ton mitzuhören.
  • Hören, was bisher stumm war: Stumme Fernsehgeräte an öffentlichen Orten wie Flughäfen, Sporthallen, Restaurants und Wartezimmern werden in der Lage sein, Audio zu übertragen, das jeder Besucher mit einem Auracast-fähigen Bluetooth-Kopfhörer oder Hörgerät empfangen kann. Damit können Menschen Displays und Fernseher in öffentlichen Räumen in vollem Umfang genießen.
  • Bestmöglich hören: Ob am Bahnhof, Flughafen, im Kino, in einem Konferenzzentrum oder Gotteshaus – Audioübertragungen über Lautsprecheranlagen lassen sich direkt über Auracast-fähige Bluetooth-Kopfhörer oder Hörgeräte empfangen. Reisende am Flughafen können beispielsweise wichtige Flugdurchsagen wie Flugsteigänderungen, Einsteigepläne und andere Reiseinformationen direkt auf ihrem persönlichen Audiogerät empfangen. Auracast fungiert in diesem Fall gleichfalls als Technologie für die nächste Generation unterstützender Hörsysteme (ALS).

Zugang zu hochwertigen Audioerlebnissen für Menschen mit Hörminderung

„Aktuelle Hörhilfesysteme, wie Induktionsschleifen, sind von großem Nutzen für Menschen mit Hörminderung. Leider schränken einige Probleme ihren Einsatz ein. Dazu zählen eine schlechte Tonqualität oder hohe Kosten”, erläutert Nick Hunn, CTO von WiFore. „Auracast Broadcast Audio ist gut positioniert, um sich zu einem fortschrittlichen, neuen Hörhilfesystem zu entwickeln. Es ist deutlich einfacher und kostengünstiger zu implementieren und bietet gleichzeitig eine bessere Audioqualität und mehr Privatsphäre. Das fördert die Zugänglichkeit von Audioerlebnissen und damit die Lebensqualität.”

„Bahnhöfe, Flughäfen und andere öffentliche Räume mit vielen Störgeräuschen können Menschen, die mit einer Hörminderung leben, vor eine Herausforderung stellen”, erläutert Dr. Stefan Zimmer, Generalsekretär der European Hearing Instrument Manufacturers Association (EHIMA). „Das Verstehen von Sprache in dieser akustisch anspruchsvollen Umgebung bedarf technologischer Unterstützung. Lösungen wie Auracast Broadcast Audio vermögen die Kommunikationsfähigkeit von Menschen mit einer Hörminderung deutlich zu verbessern. Nutzerinnen und Nutzer von Hörgeräten oder Hör-Implantaten werden sich damit in Zukunft leichter und sicherer in ihrer akustischen Umwelt bewegen und orientieren können. Teilhabe und Inklusion werden erleichtert, die allgemeine Lebensqualität wird erhöht.”

 

Schnelle Adaption  

Andrew Zignani, Research Director bei ABI Research ergänzt „Auracast Broadcast Audio wird die Art und Weise verändern, wie die Welt mit drahtlosem Audio umgeht. Die Technologie wird  innovative neue Nutzererfahrungen ermöglichen und gleichzeitig die nächste Generation von unterstützenden Hörtechnologien an einer Vielzahl von öffentlichen Orten zur Verfügung stellen. ABI Research geht davon aus, dass die Funk- und Hörgerätebranchen LE Audio und Auracast-Technologie schnell annehmen werden. Immer mehr Menschen werden ihre Audioerlebnisse mit anderen teilen und öffentliche Übertragungen empfangen. Menschen mit Hörminderung erhalten ein einfach zu bedienendes, standardisiertes, interoperables und konsistentes Hörerlebnis.”

„Mit der Einführung von Auracast Broadcast Audio baut die Bluetooth-Technologie ihre Innovationskraft weiter aus”, erläutert Peter Liu, Systemarchitekt, Pixel Ecosystem Products von Google. „Wir sind stolz darauf, mit der Bluetooth SIG zusammenzuarbeiten, um diese aufregende Funktion auf den Markt zu bringen. Damit schaffen wir Verbrauchern neue, fantasievolle Möglichkeiten, sich miteinander und mit ihrer Welt auditiv zu verbinden.”

„Die Möglichkeit, Smartphones über Bluetooth mit Kopfhörern zu koppeln, hat ein neues Maß an Genuss und Bequemlichkeit für die persönliche Audiowiedergabe gebracht. Das ist nun ein Teil unseres Lebens”, sagt Zeng Xuezhong, Senior Vice President and President of Smartphone Department, Xiaomi Corporation. „Mit der Einführung von Auracast Broadcast Audio gehen wir von individuellen zu kollektiven kabellosen Hörerlebnissen über.”

 

Verfügbarkeit und weitere Informationen

Die Bluetooth-Spezifikationen, die Auracast Broadcast Audio definieren, sind Teil der Bluetooth LE Audio Spezifikationssuite und werden voraussichtlich in den nächsten Monaten veröffentlicht. Entwickler von Audioprodukten und Betreiber von Veranstaltungseinrichtungen erfahren mehr über Auracast Broadcast Audio unter www.bluetooth.com/auracast.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.