Borderlands 3 Logo Artwork

Borderlands 3 – Jubiläumsfeier Woche 3: Zeig mir das Eridium

2K setzt die Feier zum 10-jährigen Jubiläum von Borderlands mit einer weiteren Woche mit Boni im Spiel für Borderlands 3 fort. Das Motto in dieser Woche: Zeig mir das Eridium!

Während des Events lassen normale Gegner Eridium fallen, im Chaosmodus wird mehr Eridium fallen gelassen, das Spielen an Moxxis Kammerlinie-Spielautomaten kostet weniger Eridium und Crazy Earl bietet alle seine kosmetischen Objekte und Gesalbten-Waffen in seinem Versteck im Frachtraum der Sanctuary III günstiger an. (Falls du zuvor noch nie Geschäfte mit Crazy Earl gemacht hast – er ist der einzige Anbieter, der mit Eridium handelt, der Spezialwährung, die du nur durch Gameplay erhältst.)

Bitte denk dran, um Eridium-Vorkommen zu zerschlagen und die Bruchstücke einsammeln zu können, brauchst du den eridianischen Resonator, ein Artefakt, das du erst erhältst, wenn du dich durch die Story-Missionen bis Eden-6 spielst. Nach Erhalt des Artefakts werden deine Nahkampfangriffe mächtig genug sein, um Eridium-Brocken zum Aufsammeln zu zerschlagen.

Borderlands 3

Das „Zeig mir das Eridium“-Event startet dank eines schnellen Mikropatches am Dienstag, den 15. Oktober noch vor Mitternacht (MESZ). Wenn du um diese Zeit spielst, erhältst du eine Benachrichtigung im Spiel, sobald der Mikropatch verfügbar ist. Um sicherzugehen, dass der Mikropatch korrekt installiert wird, solltest du online sein und dann für ein, zwei Minuten im Hauptmenü warten.

„Zeig mir das Eridium“ läuft vom 15. bis zum 22. Oktober, dann startet das Event der kommenden Woche. Unterhalb findest ihr den Terminkalender zur übrigen Borderlands-Jubiläumsfeier:

  • Woche 3 (15.-21. Oktober): Zeig mir das Eridium!
  • Woche 4 (22.-28. Oktober): Chaos auf Twitch!
  • Woche 5 (29. Oktober bis 4. November): Gruseliges Geheimnis!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.