Boundary Artwork

Boundary – Sci-Fi Multiplayer-Shooter erscheint in diesem Jahr für PlayStation 4

Der chinesische Indie-Developer Surgical Scalpels hat heute angekündigt, dass der Multiplayer-Shooter Boundaryder in einer nicht fernen Zukunft spielt, noch dieses Jahr auf der PlayStation 4 erscheinen wird. Versionen für Xbox One und PC sind ebenfalls im Gespräch.

Das Spiel wurde das erste Mal auf der ChinaJoy in Shanghai 2016 vorgestellt und Boundary ist der erste Titel, der vom China Hero Project profitiert, das als Programm chinesische Games unterstützt, damit sie auch den globalen Markt erobern können. Der Multiplayer-Taktik-Shooter im Weltraum-Setting versetzt die Spieler in die Rolle eines schwerbewaffneten Astronauten, der in intensive Gefechte in der Schwerelosigkeit verwickelt wird. Dabei müssen Operationen auf Raumstationen durchgeführt werden und gegen feindliche Astronauten und andere Gegner gekämpft werden.

Der Weltraum ist die neue Grenze für die Menschheit, nachdem die Erde überbevölkert ist und die natürlichen Ressourcen aufgebraucht sind. Die Erfindung der so genannten Weltraumaufzüge macht es in dieser nicht allzu fernen Zukunft möglich, in den Weltraum schnell und unkompliziert vorzustoßen. Neben der Erforschung und dem Leben im Weltraum hat sich eine ganz neue Art von Kriminalität gebildet und Regierungen, Söldner, Piraten und Gesetzlose wollen das Universum aller lohnenden Schätze berauben und sie auf dem Schwarzmarkt verkaufen oder für sich behalten.

Diese neue Art der Kriminalität verlangt nach einer neuen Art Gesetzeshüter. Also tragen speziell ausgebildete Astronauten den Kampf in die harsche Realität des Weltraums, um Entführer zur Strecke zu bringen und die Kriminalität mit voller Härte zu bekämpfen.

„Wir könnten uns nicht mehr darüber freuen, ankündigen zu können, dass Boundary für Konsolen in Nordamerika und Europa noch dieses Jahr erscheinen wird“, so Frank Mingbo Li, CEO, technischer Direktor und Gründer von Surgical Scalpels. „Die Unterstützung des China Hero Project hat es uns ermöglicht, diesen neuen und spannenden taktischen Shooter weltweit den Fans von FPS und Sci-Fi zu bringen.“

Mit einer Vielzahl Individualisierungsoptionen für die Spieler bietet Boundary maßgeschneiderte Loadouts, Anzüge und taktische Optionen für den Kampf im All. Die Waffenauswahl reicht von Maschinenpistolen, über Sturmgewehre bis zu extrem starken Scharfschützengewehren und alle Waffen nutzen das modulare Upgrade-System, mit dem die Spieler alle Waffen nach ihren Wünschen anpassen können. Zusätzlich können die Spieler einzelne Waffen noch weiter individualisieren, indem sie aus einer Vielzahl Komponenten auswählen, unter anderem Optiken, Zielfernrohre, Mündungen, Schäfte und Griffe.

Das Klassensystem in Boundary erlaubt es den Spielern weiterhin, sich zwischen taktischen Setups zu entscheiden: leicht, medium oder schwer. Alle Klassen müssen so genannte EVA Mobility Units nutzen – eine Art Raketenrucksack, der die Fortbewegung im luftleeren Raum erlaubt. Durch Halterungen kann an diese Mobility Units eine breite Auswahl an Zusatzequipment angebracht werden, wie zum Beispiel Radargesteuerte Raketen, EMP Granaten oder defensive Gegenmaßnahmen. Das Spiel im Stil eines abgespeckten MOBAs mit taktischen 5-gegen-5 Schlachten will schnelle und vielseitige Shooter-Action mit vielen Möglichkeiten zur Individualisierung für die Spieler bieten.

 

Die verschiedenen Munitionsarten spielen ebenfalls eine taktische Rolle in Boundary und die Spieler können einen Mix verschiedener Munitionsarten für ihre Waffen wählen. Die Durchschlagskraft kann zum Beispiel dadurch erhöht werden, dass man panzerbrechende Munition mit EMP Munition mischt und so besondere Verwüstung schafft, indem die Gegner nach einem schweren Treffer nicht mehr reagieren können. Neben dem klassischen Deathmatch und FFA wird Boundary weitere Modi wie Facility Capture und Orbital beinhalten. Die Multiplayer-Maps bieten eine Mischung aus verschiedenen Raumstationen, in den man kämpfen kann, inklusive eines Wracks innerhalb eines Trümmerfelds eines zerstörten Weltraumaufzugs.

Boundary wird zunächst auf der PlayStation 4 erscheinen, Versionen für Xbox One und für PC auf Steam sind ebenfalls im Gespräch

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.