Call of Duty Modern Warfare Artwork

Call of Duty: Modern Warfare – Setzt auf neue leistungsstarke Engine

Call of Duty: Modern Warfare wird der erste Titel sein, bei dem die neue Engoine zum Einsatz kommt, Diese befindet sich bereits seit einigen Jahren in Entwicklung. Diese neue Technologie soll vor allem dazu genutzt werden, um mehr Atmosphäre im Spiel einzubauen. Wie bereits bekannt wurde, soll das neue Call of Duty: Modern Warfare realistischer und schockierender werden. Um diese Realität besser darstellen zu können, werden neue Partikeleffekte und Lichtrefelxionen eingesetzt, die für eine dichte und beklemmende Stimmung sorgen sollen. Zudem soll die neue Engine das fünffache an Polygonen pro Frame darstellen können, gegenüber der vorherigen. Wie Activision mitteilte, hat man die Engine von Call of Duty Modern Warfare in einem Studio in Polen entwickelt, das für genau diesen Zweck gegründet wurde. Die Entwicklungszeit beläuft sich dabei bereits auf über fünf Jahre. Das Ergebnis bieten einen Support für HDR und einer 4K-Auflösung.

Principal Rendering Engineer und Studioleiter der Infinity Ward Polen Michal Drobot erklärte: „Früher konnten wir nicht so viele Dreiecke oder so viel Geometrie verschieben. Mit dem neuen System können wir etwa fünfmal mehr Geometrie pro Rahmen schieben als bisher bei Konsolen. Vorherige Call of Duty-Spiele schoben etwa drei Millionen Polygone pro Frame,[bis zu etwa] fünf Millionen. Vor kurzem haben wir die künstliche Grenze, die wir unserer Game Engine gesetzt hatten, auf 16-17 Millionen Polygone pro Frame erhöht. Wir haben es bis zu albernen Levels gehabt; 24 Millionen Dreiecke pro Bild, und das ist alles, um sicherzustellen, dass wir alle Daten, die wir erfasst haben, bekommen und sie im Spiel abgleichen.“

Auch die volumetrische Beleuchtung wird im Spiel intensiv genutzt. Drobot hinzugefügt: „Jeder einzelne Kubikzoll Luft um dich herum…. es ist mit etwas gefüllt. Staub. Schmutz. Aerosole. Gas. Und es kann deine Vision verändern, und wie das Licht reagiert, aber du kannst es auch im Storytelling des Spiels verwenden. Dass etwas an einem Ort passiert ist, bevor Sie ankamen. Wir haben mit volumetrischer Beleuchtung wirklich hart gearbeitet, so dass jedes einzelne Licht im Spiel volumetrisches Licht ist; ein echtes Licht mit Volumenmessung. Wir haben Spezifikationen, bei denen unsere Künstler ändern können, wie dicht die Luft in jedem Teil der Umgebung ist. Vielleicht ist ein Keller dicht mit Staubpartikeln. Und du kannst dies durch deine Handlungen und Ereignisse ändern; also gibt es vielleicht einen Airstrike und die Luft um dich herum wird viel dicker, und wir haben damit experimentiert, um sicherzustellen, dass die volumetrische Beleuchtung Teil des Gameplays selbst ist; sie beeinflusst, wie wir spielen, und die Grafik.“

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen