CangLoong City

CangLoong City – Ehemalige Skyrim-Mod mausert sich zu einem fantastischen eigenständigen Open World-Rollenspiel

Ursprünglich war CangLoong City als Mod bzw. Total Conversion für Skyrim geplant und sollte auf die vorhandene technische Spielbasis aufsetzen. zum selbständigen Open-World-Rollenspiel. Leider ist die Engine aber mittlerweile etwas veraltet und bot nicht genug Möglichkeiten optisch zu überzeugen und alle Ideen umzusetzen.  Nun haben die Entwickler aber auf die Unreal Engine 4 portiert, was natürlich optisch einen enormen Sprung bedeutet, aber was noch viel entscheidender ist – CangLoong City wird ein eigenständiges Spiel.

CangLoong City spielt während der mongolischen Invasion Chinas im 13. Jahrhundert (Ghost of Tsushima lässt grüßen) und spielt sich etwas actionreicher, mit einem Kampfsystem das uns verschiedene Techniken und Konter erlaubt, ebenso gibt es Andeutungen auf mögliche Massenschlachten.

Aus dem ehemaligen Modder-Team ist ein Entwicklerstudio mit dem Namen Sunshadow Game Studio geworden und soll derzeit aus etwas 15 Personen bestehen, die an dem Spiel arbeiten

Der Trailer zu CangLoong City ist zwar ursprünglich bereits 2018 erschienen, ist aber schon ziemlich beeindruckend. In letzter Zeit veröffentlichten die Entwickler auch immer wieder mal Screenshots, nachdem es lange etwas ruhig um das Projekt war.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.