Close Combat: The Bloody First Logo Artwork

Close Combat: The Bloody First – Offizieller Trailer erschienen

Close Combat: The Bloody First ist der nächste Titel in einem der beliebten RTS-Franchise aller Zeiten.

Nach einer langen Entwicklung, die darauf abzielt, die gesamte IP auf eine neuere Technologie zu portieren, ist das Spiel nun fast einsatzbereit. Passend zur laufenden Beta-Phase und den Release-Termin, der sich nun schnell nähert, hat die Big Red One nun auch endlich einen wohlverdienten offiziellen Trailer.

Der Trailer wurde mit einem emotionalen Gefühl im Hinterkopf gestaltet und versucht, das Konzept einer wahren Gruppe von Brüdern zu verwirklichen, die für einander kämpfen und wo niemand jemals zurückgelassen wird. Gleichzeitig feiert er eine schon lange bestehende von Spielen, die wirklich die Geschichte des Strategie-Genres geschrieben haben.

Führen Sie die 1. Infanteriedivision der USA, besser bekannt als „The Big Red One“, von den Sanddünen Nordafrikas und der Invasion Siziliens bis zu den Landungsstränden des D-Day in der Normandie. The Bloody First kombiniert das klassische Close Combat-Gameplay mit der neuen 3D Archon-Engine: ein neues Niveau an Grafikdetails, realistischere Einheitenbewegungen, dasselbe alte, konkurrenzlose taktische RTS-Gameplay.

  • 1 Großkampagne, 3 Theater-Kampagnen (Tunesien, Sizilien und Normandie), 11 Operationen und 36 Schlachten.
  • Komplett überarbeitetes 3D, das dem klassischen Close Combat Gameplay ein völlig neues Aussehen verleiht. Die neue 3D-Engine ermöglicht einen höheren Detaillgrad (bis hin zu den spezifischen Munitionstypen, die von jeder Waffe verwendet werden) und eine realistischere Bewegungs- und Projektilphysik.
  • 32 völlig neue Schlachtfeldkarten, die das zerklüftete Gelände Tunesiens (14 Karten), die Berge und Täler Siziliens (11 Karten) sowie die Strände und Bocage der Normandie (11 Karten) abdecken.
  • Zum ersten Mal erscheinen die italienischen Streitkräfte in einer offiziellen Version.
  • Über 50 verschiedene Fahrzeuge, 300+ Infanterie- und Schwerwaffenteams und über 100+ Waffen, darunter erstmals US-Ausrüstung von 1942-43.
  • Komplett neue Grafiken und Effekte
  • Neue Soundeffekte
  • Neue Geländetypen zur Abdeckung der zerklüfteten Grate Tunesiens und der rauen, zerklüfteten Schlachtfelder Siziliens.
  • Historische Organisationen, die die US 1st Infantry Division und ihre deutschen und italienischen Gegner abdecken.
  • Integrierte Multiplayer-Lobby und Matchmaking-Foren

Close Combat: The Bloody First Facts

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen