Das neue Valorant Handy-Spiel

Das neue Valorant Handy-Spiel

Der taktische FPS Shooter Valorant von Riot Games zog im letzten Jahr im Durchschnitt mehr als 14 Millionen aktive Spieler pro Monat an. Als Newcomer auf dem heiß umkämpften Markt für Video Spiele schaffe es zuletzt Fortnite von Epic Games solche Zahlen zu generieren. Doch der Entwickler Riot Games hat keinesfalls vor sich auf den Lorbeeren des vergangenen Jahres auszuruhen und machte deshalb zum ersten Geburtstag von Valorant eine interessante Ankündigung: Es wird in der nächsten Zeit ein Valorant Handy Spiel geben. Damit reiht sich der Entwickler in die Reihe der bekannten Spielestudios, die auf den Handy Spiele Hype aufspringen, ein. So bestehen für Fans auf dem Handy mittlerweile die Möglichkeit Spiele aller Art direkt auf dem Handy zu spielen. Darunter auch die immer populärer werdenden Mobilen Casino Spiele. Zum Beispiel in der Online Casino Schweiz finden Casinofans dabei alle erdenklichen Spiele aus verschiedenen Genres und Kategorien an einem Ort. Die gute RTP macht dabei das Spielen zum Erlebnis. Nun kommt also auch noch Riot Games mit hinzu und damit auch eine neue Welle von Millionen Spielern, die mit Sicherheit ebenfalls das Spielen auf dem Handy in Betracht ziehen werden.

Besonders durch Turniere bekannt

Der kompetitive Shooter Valorant ist besonders durch rasante ESport Action einem breiteren Publikum bekannt geworden. Insbesondere die Valorant Champions Tour hat als großes internationales Turnier dazu beigetragen, dass Spieler aus aller Welt die Stars beim Spielen beobachten und anschließend selbst das Spiel mit Freunden zocken. Das große Turnier findet in drei Etappen statt und jede für sich bedeutet Spannung pur. Auch in Frankreich wurde das Spiel vor kurzem erst durch ein neues Turnier geehrt: Die Valorant Open Tour France. Das Finale im Frühjahr verfolgten zeitweise bis zu 73.700 Menschen auf dem Kanal Mandatory.gg. Verglichen allerdings mit den Zahlen, die Valorant Champions Tour hervorbrachte, war das gar nichts: In der Spitze sahen bis zu 1 Millionen Zuschauer den Finalstream des Spektakels an. Damit kommt es an die Spitzenspiele, wie CS:GO heran und hat sich endgültig sowohl im ESport als auch bei den Fans als beachtenswertes Spiel etabliert.

Jetzt auch auf dem Handy

Angesichts dieser großen Erfolge in kurzer Zeit wollen die Entwickler nun weiter daran arbeiten die im letzten Jahr gemachten Erfolge auch für die Zukunft zu sichern. Neben häufigen Updates und Verbesserungen des Spiels gibt es deshalb nun nach offizieller Ankündigung bald auch eine mobile Version des Spiels. Mit Informationen, wann es soweit ist und wie das Spiel im konkreten ausgestaltet werden soll, hält sich Riot Games noch zurück. Doch dass die Entwicklung bereits begonnen hat haben die Entwickler in ihrem Statement deutlich gemacht. Mit der mobilen Version des Erfolgstitels wollen die Entwickler zum einen mehr Spieler auf der ganzen Welt erreichen. Vor allem und gerade solche, die keinen Zugang zu einem PC oder einer Konsole haben. Zum anderen soll so die Vielfalt an für das Handy verfügbaren Spielen von hochklassigen Entwicklern vergrößert werden. Klar ist dabei allerdings noch nicht, ob Spieler, die auf dem Handy zocken Online auch auf Spieler von der Konsole oder dem PC treffen. Auch Details über die Spielmechanik sind bisher noch nicht bekannt.

Valorant Mobile kommt

Was bei all den Ungewissheiten allerdings bereits jetzt bekannt ist, ist, dass der neue Titel für das Smartphone und das Tablet Valorant Mobile heißen wird. Damit ist die Nähe zum Hauptspiel auch namentlich klar gezogen und lässt die Spekulationen zu, dass in Sachen Spielumfang und Möglichkeiten die Handyversion nicht allzu weit hinter der Version für PC und Konsole zurückbleibt. Die Hoffnung auf ein gutes Spielerlebnis auch Online macht zudem, dass Riot Games in der letzten Zeit auch Spiele wie Legends of Runterra mobile kompatibel gemacht hat.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.