Deathloop

DEATHLOOP – Das innovative First-Person-Actionspiel von Arkane ist ab sofort erhältlich

DEATHLOOP, das innovative First-Person-Actionspiel von Arkane Lyon, dem von Kritikern gefeierten Studio hinter der preisgekrönten Dishonored-Reihe, ist jetzt weltweit erhältlich – konsolenexklusiv auf PlayStation 5 und PC. DEATHLOOP nutzt die gewaltige Power der PlayStation 5 für atemberaubende Grafik und schnelle Ladezeiten dank der ultraschnellen SSD. Gleichzeitig sorgt der DualSense Controller hörbar und spürbar für noch mehr Immersion. Willkommen auf Blackreef!

Launch-Trailer zu DEATHLOOP, untermalt von einem neuen Track – „Pitch Black“ von Sencit feat. Lady Blackbird:

„Im Namen des gesamten DEATHLOOP-Teams bei Arkane Lyon und Bethesda wünsche ich allen da draußen viel Spaß mit dem Spiel. Wir hoffen, dass die Spieler all die Liebe, die wir in DEATHLOOP gesteckt haben, erwidern werden,“ so Dinga Bakaba, Game Director von DEATHLOOP. „DEATHLOOP ist etwas ganz Neues von Arkane Lyon und wir haben mit viel Hingabe daran gearbeitet, ein einzigartiges und denkwürdiges Spielerlebnis zu erschaffen.“
Bei DEATHLOOP handelt es sich um ein packendes Mordpuzzle, in dem Spieler:innen in die Rolle von Colt schlüpfen – dieser leidet nicht nur unter Amnesie, sondern ist dabei auch noch auf der Insel Blackreef in einer Zeitschleife, einem sogenannten Timeloop, gefangen. Die Spieler:innen müssen Hinweise finden und die Puzzlestücke zusammensetzen, um acht Ziele, die „Visionäre“, innerhalb eines Tages auszuschalten und so den Timeloop zu brechen. Alternativ können Spieler:innen im Multiplayer-Modus des Spiels auch als Julianna – einer rivalisierenden Assassinin, die Colts Erzfeindin ist – versuchen, den Timeloop zu beschützen.
Deathloop Logo

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.