K7xRb0kG

Deck of Ashes: Neuer Story-Trailer enthüllt mehr Details zur Hintergrundgeschichte

Mit einem neuen Video enthüllt das Entwicklerstudio AYGames heute mehr Details zur Hintergrundgeschichte rund um die zerstörte Welt von Deck of Ashes, dem kommenden Rollenspiel mit Deckbuilding.  

Im Video erfahren die Spieler mehr über den Asche-Fluch: Eine Plage, die durch die Gier einer böswilligen Gruppe namens „The Outcast“ auf ihrer Suche nach mehr Macht hervorgebracht wurde. Die „Outcasts“ zertrümmerten versehentlich die Asche-Kiste von Lady Death und entfesselten dadurch in der Welt eine verheerende Macht, durch die sie sich in etwas „Fremdes“ und Korruptes verwandelten. Nun ist der weise Asche-Meister gekommen, um den „Outcasts“ eine Chance auf ErlösungWiedergutmachung zu geben, wenn sie das Land durchqueren, um Böses zu bekämpfen und den Fluch aufzuheben.

In Deck of Ashes übernehmen die Spieler die Rolle eines „Outcast“-Charakters, erstellen Kampf-Decks mit mächtigen magischen Karten und bekämpfen jeden, der sich ihnen und ihrer Wiedergutmachung in den Weg stellt.

Deck of Ashes ist ein Story-lastiges Rollenspiel mit Deckbuilding, das am 11. April auf Steam in den Early Access geht. Das Spiel ist rundenbasiert, arbeitet mit prozedural erzeugten Welten und hat einen einzigartigen Dreh: Die Spieler erforschen die Welt auf der Suche nach Karten, um so ein starkes Deck aus skrupellosen Anti-Helden zusammen zu stellen. Die Monster und die Feinde werden von Kampf zu Kampf fieser, bis am Ende der Aschen-Fluch wartet. Und Vorsicht: Deck of Ashes ist ein Roguelite mit Permadeath; falsche Entscheidungen können fatale Folgen haben!

Deck of Ashes

Das Spiel im Überblick:

●      Mächtige Decks bauen: Nur wer die Kunst der Zusammenstellung der richtigen Karten beherrscht, kann unschlagbare Decks mit brutalen Kombos und tödlichen Effekten einsetzen.

●      Düstere und schaurig-schöne Umgebungen: In der verfluchten Welt von Deck of Ashes lauert der Tod in jedem Schatten.

●      Zahlreiche Biome mit einzigartigen Monstern: Jede Gegend der handgemalten Welt hat eigene Regeln, eigene Grafiken und – eigene Schrecken.

●      Immer wieder neu: Mit jedem neuen Spiel ändert sich die Welt und zeigt sich dem ahnungslosen Abenteurer von einer ganz neuen, aber nicht weniger grausamen Seite.

●      Keine Gnade : Jeder Fehler bedeutet den Tod – und der Tod ist für immer.

Weitere Informationen findet ihr hier: https://aygamesco.com/

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen