Der wilde First Person Shooter 'High Hell' ist bei Steam aufgeschlagen!

Der wilde First Person Shooter ‚High Hell‘ ist bei Steam aufgeschlagen!

Die Könige der grellen Shooter – Terri Vellmann (Heavy Bullets) und Doseone (Enter the Gungeon, Gang Beasts) – haben zusammen mit Devolver Digital ihren neon-getränkten, halsbrecherischen Ego-Shooter High Hell auf Steam veröffentlicht. Mit 10% Rabatt auf den Basispreis von 9,99 Euro und dem Debüt-Spiel Heavy Bullets als kostenlose Dreingabe beim Kauf von High Hell bis zum 2. November 2017. Gar nicht so schlecht.

Trailer:

YouTube player

 

Also mit den gesegnetesten Schrotflinten schnell runter in den kriminellen Untergrund – wo man denen, die aus dem Licht gefallen sind, eine tödliche Errettung bringt. Rechtschaffene Wut und ausgefallene Beinarbeit sind entscheidend, um eine eskalierende und reichlich absurde Serie von ausgefallenen Missionen zu überleben. Erledigt Schimpansen mit Gehirnwäsche und zerlegt die Geschäfte des reuelosen Kartells in einem lebendigen Remix klassischer Ego-Shooter in seine Bestandteile.

Das Marktforschungs-Team behauptet, dass High Hell der beste Versuch ist, den Devolver Digital jemals unternommen hat, um noch mehr Geld zu verbrennen und Affen als Haupttreiber unter den Millennials auszumachen„, sagte Devolver Digital CFO Fork Parker. „Verdammte Millennials.

High Hell ist jetzt bei Steam erhältlich, aber wenn das jetzt noch keiner kapiert hat, dann ist die Vermarktung des Spiels an dieser Stelle als gescheitert zu betrachten. Für noch mehr Informationen über High Hell folgt man @terrivellmann und @doseonetweets auf Twitter – oder spricht mit Rico auf der Straße. Denn der weiß, was los ist.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.