Dying Light 2

Dying Light 2: KotoR, Witcher 3 und Fallout Entwickler involviert

Der Dying Light 2 Entwickler Techland beschert Fans auf der E3 eine freudige Überraschung: Die heiß erwartete Fortsetzung des beliebten Zombie Survival Games Dying Light wurde angekündigt. Dabei soll die Spielewelt, in der man sich bewegt rund die vierfache Größe haben, wie twinfinite.net nun bestätigt. Doch die wohl interessanteste Meldung erreichte uns gestern.

Chris Avellone bei Techland’s Dying Light 2 dabei

Wie VG247 auf der E3 berichtet wurde, wird demnach Chris Avellone einen wichtigen Part der Entwicklung einnehmen. Der avancierte Spielentwickler hat bereits an bekannten Projekten wie Star Wars: Knights of the old Republic, EverQuest, den Baldurs Gate: Dark Alliance Spielen, Chrono Trigger und Fallout gearbeitet.

Aber auch Entwickler aus dem Witcher 3 Team arbeiten demnach für Techland an dem Zombie Kracher. Zuvor hatte die Witcher-Serie durch die außergewöhnlich schöne und detailreiche Spielewelt auf sich aufmerksam gemacht. Das Team rund um Dying Light 2, wird durch die Involvierung dieser bekannten Größen zweifelsohne deutlich aufgewertet.

Einen ersten Eindruck vom Spiel erhaltet ihr hier.

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen