Dying Light hellraid

Dying Light – Hellraid: Release-Datum und neuer Trailer veröffentlicht

Kämpfe dich durch die Horden der Hölle und meistere einen neuen Spielmodus allein oder zusammen im Team.

Dying Light, das Open-World-Action-Adventure von Techland, veröffentlicht diesen Sommer ein neues DLC. Dying Light – Hellraid basiert auf Techlands unveröffentlichtem dunklen Ego-Fantasy-Slasher. Das veröffentlichte Gameplay zeigt den Abstieg in die Hölle, wodurch ihr in der Lage sein werdet, neue Waffen zu finden und neue Feinde zu töten.

Dying Light – Hellraid DLC fügt einen weiteren Spielmodus mit einem Progressions-System hinzu und kann sowohl im Einzel- als auch im Koop-Modus gespielt werden. Es wird am 23. Juli für PC, Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht. Diejenigen, die auf Steam vorbestellen, erhalten einen Beta-Zugang für das Wochenende (26. Juni – 29. Juni).

dying light hellraid keyart

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

2 Kommentare

    1. Hallo Juan,
      ein Progressions-System kann unterschiedlich ausgelegt werden. Übersetzt nennt man dies auch ein „Fortschritts-System“. Der Publisher meint zu Dying Light – Hellraid folgendes: „Hellraid hat ein eigenes Rangsystem, bei dem Sie Ihren Rang verbessern müssen, wenn Sie neue Äxte, Hämmer und Schwerter erhalten möchten. Diese Gegenstände sind nicht bloß Ausrüstungsgegenstände, nein, sie sind gleichzeitig auch Trophäen. Jeder Lauf durch den Dungeon belohnt Sie mit Münzen, die Sie ausgeben können, um die Hellraid-Waffen in Harran voller Stolz zu präsentieren. Bei jedem Besuch der Festung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Belohnung durch Prämien zu erhöhen.“
      Ich hoffe, dass dir diese Beschreibung weiterhilft 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.