X4 - Split Vendetta

EGOSOFT zeigt X4: Split Vendetta auf Game Developers Conference in San Francisco

EGOSOFT, eines der führenden deutschen Spieleentwicklerstudios, wird vom 18. bis 20. März 2020 auf der diesjährigen Game Developers Conference Expo (GDC Expo) in San Francisco, die kommende Erweiterung X4: Split Vendetta (PC, Linux) demonstrieren. EGOSOFT ist als Aussteller Teil des Deutschen Gemeinschaftsstandes. Bernd Lehahn, EGOSOFT-Gründer und Lead Game Designer, wird Medienvertreter zu Spielvorführungen und Interviews am Stand begrüßen. Im Vorfeld der Messe sind individuelle Demonstrationen in San Francisco möglich.

X4: Split Vendetta ist die erste große Erweiterung für X4: Foundations und das nächste Kapitel in der Geschichte von X4. Diese Erweiterung vergrößert den Umfang des Universums enorm und führt zwei neue Split-Familienclans ein, zusammen mit deren Wirtschaft, neuen Schiffen, Waffen und Stationsmodulen.

Zusammen mit dem Update 3.0 für X4: Foundations bringt die Erweiterung X4: Split Vendetta spannende neue Missionen und Abenteuer ins Spiel. Neue Spielstarts ermöglichen eine noch vielfältigere Erfahrung in der größten Sandbox diesseits der Galaxis. HANDLE mit den Split-Familien oder KÄMPFE gegen sie. BAUE deine eigenen Stationsentwürfe basierend auf den neuen Modulen und DENKE sorgfältig nach auf deinem Weg durch die neuen diplomatischen Missionen.

Sowohl X4: Split Vendetta (14.99€) als auch das kostenlose 3.0 Update zu „X4: Foundations“ werden im ersten Quartal 2020 veröffentlicht. „X4: Split Vendetta“ ist die erste von zwei Erweiterungen, die den Besitzern der X4: Foundations Collector’s Edition zur Verfügung stehen werden.

Über die X-Spieleserie

Die Titel der X-Spieleserie sind Weltraumsimulationen, die als Actionspiele in einem lebenden, atmenden Universum gespielt werden. TRADE, FIGHT, BUILD, THINK ist die gemeinsame Schlagzeile aller X-Spiele. Die Einzigartigkeit der X-Spiele liegt in ihrer Tiefe – sie simulieren ein riesiges, echtes bottom up Universum voller NPC-Schiffe und -Stationen, einschließlich einer realistischen Wirtschaft. Hunderte von Stationen und Tausende von Schiffen tauschen Waren untereinander aus. Die Preise ändern sich je nach Angebot und Nachfrage. Ressourcen werden abgebaut und mehrstufig verarbeitet. Diese Wirtschaft ist direkt an die Simulation großer Auseinandersetzungen in einem Universum mit dynamisch agierenden Fraktionen gekoppelt. Jede Aktion des Spielers kann große Veränderungen nach sich ziehen.

Über EGOSOFT

EGOSOFT, 1988 gegründet, ist eines der führenden deutschen Entwicklerstudios für Computerspiele. Das Team aus Branchenveteranen und engagierten Spielbegeisterten betrat 1999 mit dem viel beachteten Weltraumsimulationsspiel X – Beyond the Frontier die internationale Bühne. EGOSOFT hat es sich zur Aufgabe gemacht, neue Standards im Bereich der Weltraumspiele zu setzen und das Spielerlebnis für die Fans des X-Universums weiter zu verbessern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.