The Elder Scrolls

Elder Scrolls 6: Entwickler-Tweet zum Jahresende macht Fans wuschig und sorgt für neue Spekulationen

Zum Jahreswechsel tweetet der offizielle Elder-Scrolls-Twitter-Kanal ein simples, aber womöglich vielsagendes Bild. Zumindest halten viele Fans es einen versteckten Hinweis auf einen kommenden Nachfolger von Skyrim. bisher hat Bethesda sich noch gar nicht zu dem Projekt geäußert, weder ist das Setting bekannt noch sind bisher irgendwelche Details durchgesickert.

Es kursieren natürlich bereits sehr viele Vermutungen unter den Spielern was Elder Scrolls 6 angeht. Eine dieser Theorien wurde nun von den Entwicklern selber befeuert. Am 31. Dezember teilte der offizielle Twitter-Kanal von The Elder Scrolls das Bild einer Landkarte und schrieb darüber eine rechtvage Andeutung in Richtung Zukunft.

Auf dem Bild sieht man eine Karte von Skyrim und einen unkartografierten Teil der Nachbarregion Hammerfell. Das sorgte unter dem Tweet natürlich für massenhaft erste Vermutungen, was Bethesda mit diesem Tweet sagen und bezwecken möchte. Immerhin spricht der Kanal in seinem Tweet auch davon, die Zukunft zu kartografieren. Die aktuell verbreitetste Spekulation bezieht sich darum auf den leeren Bereich der Karte und die Bedeutung der drei zu sehenden Lichter. Hier bei soll es sich angeblich um einen weiteren Hinweis darauf handeln, in welcher Region von Tamriel der sechste Teil der Reihe angesiedelt ist.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen