Erste AMD Ryzen Desktop APUs mit weltweit stärkster integrierter Grafik in Desktop-CPUs ab sofort verfügbar

Erste AMD Ryzen Desktop APUs mit weltweit stärkster integrierter Grafik in Desktop-CPUs ab sofort verfügbar

AMD hat seine ersten Ryzen Desktop Prozessormodelle mit integrierter Radeon Vega Grafik veröffentlicht. Die Quad-Core Desktopprozessoren Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G kombinieren High-Performance Vega Grafik mit revolutionären „Zen“ Kernen in einem einzigen Chip. PC-Spieler erleben damit HD-Gaming auf Konsolenniveau zum attraktiven Einstiegspreis.

Die AMD Ryzen 5 2400G und AMD Ryzen 3 2200G Prozessoren bieten in ihren jeweiligen Marktsegmenten bisher unerreichte Grafik- und Rechenleistung. Durch die Kombination aus neuster „Zen“ Prozessortechnologie und fortschrittlicher Radeon „Vega“ Architektur in einem System-on-Chip-Design bieten die neuen Ryzen Desktop APUs eine bessere Spieleleistung als vergleichbare Produkte. Sie liefern außerdem bessere Grafikperformance als andere Prozessoren im selben Preissegment in Kombination mit einer separaten Grafikkarte aus dem Einstiegsbereich.

Ryzen 5 2400G: 4 CPU-Kerne, 8 Threads, 3,9 GHz, 11 Graphics Compute Units, Preis: 165€.

Ryzen 3 2200G: 4 CPU-Kerne, 4 Threads, 3,7 GHz, 8 Graphics Compute Units, Preis: 96€.

 

Ryzen AM4 Tabelle

Die neuen Ryzen Desktop APUs sind voll kompatibel mit dem auch für Ryzen Desktop CPUs verwendeten Sockel AM4. Nach einem einfachen, für viele Motherboards bereits verfügbaren BIOS Update lassen sich die neuen Prozessoren damit auch auf bereits vorhandenen Platinen betreiben.

AMD.com/Ryzen

AMD.com/Zen

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.