FAIRY TAIL

FAIRY TAIL: Neue Charaktere vorgestellt

KOEI TECMO Europe und Entwickler GUST Studios haben brandneue spielbare Charaktere für ihr bevorstehendes magisches JRPG FAIRY TAIL vorgestellt. Das Spiel erscheint am 19. März 2020 für Nintendo Switch und PlayStation4.

In FAIRY TAIL können Spieler aus einer Liste von über 15 spielbaren Charakteren ein Team mit fünf Charakteren aufbauen, während sie durch das Königreich Fiore reisen, um FAIRY TAIL zur besten Gilde in der Region zu machen. Zu den neuen Charakteren, die heute angekündigt wurden, gehören der Fan-liebling, der Nutzer von „Heavenly Body Magic“, Jellal Fernandes von Crime Sorcière; die „Drawing Card“ von FAIRY TAIL, Mirajane Strauss und der „Thunder Dragon Slayer“ und Enkel von Makarov, Laxus Dreyar.

FAIRY TAIL

Wenn Charaktere in derselben Gruppe kämpfen, werden ihre Verbindungen allmählich stärker und mit zunehmender Freundschaft werden besondere Gespräche geführt, einschließlich der eigenen für das FAIRY TAIL-Spiel geschriebenen Dialoge. Stärkere Verbindungen ermöglichen auch verstärkte Angriffe. Zum Beispiel: Die mächtige Fähigkeit ‚Magische Kette‘ kann eine längere Zeit andauern, nachdem Teamkollegen eine signifikante Verbindung hergestellt haben. Durch das Durchspielen der ursprünglichen Charakter-Beziehungsgeschichten des Spiels wird außerdem der Charakter-Rang des Gruppenmitglieds erhöht, wodurch eine Fülle neuer Kampffertigkeiten freigeschaltet wird.

FAIRY TAIL

Kürzlich wurde auch eine Digital-Deluxe-Version von FAIRY TAIL enthüllt, die ein spezielles Grand Magic-Kostüm, ein Bonus-Lacrima-Set und ein DDX Limited Ryza-Kostüm für Lucy enthält!

Durch den Kauf einer beliebigen Version des Spiels, physisch oder digital, innerhalb einer begrenzten Zeit nach dem Launch, wird auch das Sonderkostüm für Erza freigeschaltet, dessen Design kurz vor Start veröffentlicht wird.

FAIRY TAIL

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen