Gamecity 2019

GAMEtainment auf der GameCity 2019

Alle Jahre wieder kehrt Österreichs größte Gaming Messe in das imposante Wiener Rathaus ein! Vom 18. bis 20. Oktober dürfen Spieleinteressierte die Neuheiten der Gamingindustrie bewundern, aber auch ausprobieren und das vollkommen kostenlos!

Wir durften am Pressetag, einen Tag vorher, allerhand an Neuheiten ausprobieren. Was es alles gibt und worauf ihr euch freuen dürft, könnt ihr hier nachlesen.

Unter dem Motto „Gamecity verbindet“, möchten die Initiatoren des Events auf den Zusammenhalt der Menschen pochen. Keiner sollte in irgendeinerweise in die Ecke gedrängt werden müssen, nur weil er Computerspiele spielt. Anzunehmen ist, dass man hierbei auf die Aussagen so mancher Politiker aufmerksam machen will. Computerspiele machen einen Menschen nicht zu einem Verbrecher, Spiele erlauben es dem Menschen in fantastische Welten abzutauchen!

Auch der Vorsitzende des eSport Verband Österreichs, Stefan Barloh, hat einen kurzen Vortrag über den eSport in Österreich gehalten. Dieser freut sich, dass der Sport immer größeren Anklang in der Gesellschaft findet. Besonders stolz ist er auf das kommende Turniere in Fortnite, welches das größte Event im DACH Raum darstellt.
Was gibt es zu sehen?

Gamecity 2019
Die Fachtagung ist voll im Gange

PlayStation garniert euch auf der Gamecity so manches Highlight. Darunter Iron Man VR, wo man selbst einmal ausprobieren kann, wie es ist der Marvel Held zu sein. Den neuen Exklusivtitel Concrete Genie wartet auch darauf von euch angespielt zu werden. An vier Pro Konsolen kann das malerische Abenteuer angetestet werden. Auch gibt es noch zwei weitere Stände wo Custom Levels, erstellt von der Community, ausprobiert werden kann. Mit einem eigenen Stand kann man sich exklusives Spielmaterial von Death Stranding anschauen. Das halbstündige Video wurde ausschließlich auf der Tokyo Game Show 2019 gezeigt. Last but not Least könnt ihr an Final Fantasy VII Remake Hand anlegen und das kann nur wärmstens empfohlen werden. Die Grafik und das Gameplay sind beeindruckend und die Kämpfe sind intuitiv gestaltet.

Der XBox-Stand ist in zwei Bereiche engeteilt. Einmal der ab 18 Bereich, wo Gears of War und Borderlands 3 angeboten werden und der ab 16 Bereich, wo man Code Vein spielen kann. Der offene Bereich lädt zum unterhalten mit den XBox Angestellten ein. Zusätzlich kann auch noch Age of Empires II, auf diversen PCs gespielt werden. Auch kann der neue XBox Elite Wireless Controller Serie 2 bewundert werden.

Gamecity 2019
Der XBox Stand bietet so einiges

Square Enix überzeugt mit frischen Informationen zu Final Fantasy XIV. Dort besteht auch die Möglichkeit, diverse Merchandise-Artikel, wie T-Shirts oder Ansteckpins zu bekommen. Ein besonderes Highlight ist, dass man die Starter Edition von Final Fantasy XIV komplett umsonst bekommen kann.

Final Fantasy

Nintendo hat dieses Jahr definitiv am meisten zu bieten. Highlights wie Luigis Mansion 3 und Pokemon Schwert & Schild warten nur darauf von euch angezockt zu werden. Die hilfreichen Aussteller geben euch durchwegs Unterstützung, falls mal etwas unklar sein sollte. Habt ihr auch die Demo erfolgreich beendet, können diverse Goodies abgestaubt werden. Neben den stationären Konsolen, könnt ihr den neusten Streich, Ringfit Adventure direkt ausprobieren. Hier wird der Spielaspekt mit Fitness gemischt. Es gibt auch einen kleinen Nintendo Indie Bereich, wo diverse Perlen angespielt werden können.

FM4 bietet auf der Feststiege einen eigenen Indie Bereich an. Dort können viele kleine Spieleentwickler ihre Highlights zeigen. Natürlich ist anspielen mehr als gewünscht!

Omen zeigt die neuste Gaming-Hardware her, darunter mechanische Tastaturen, Gaming-Mäuse und vieles mehr.

Natürlich darf auch Merchandise auf der GameCity 2019 nicht fehlen. Dafür haben die Veranstalter einen eigenen Marketplace errichtet. Neben den üblichen Verkäufer wie Media Markt und Saturn, können auch spezielle GameCity-Caps und Mützen erworben werden. Verkauft wird im Marketplace alle Figuren, Shirts und Stoffgefährten die man aus Comics und Videospiele kennt.

Zusammenfassen lässt sich sagen, dass der Besuch auf der GameCity definitiv lohnenswert ist. Jeder der in und um Wien wohnt und Interesse im Gaming-Bereich hat, kommt an dieser Veranstaltung nicht vorbei. Auch Leute die einen längeren Anfahrtsweg haben, werden mit Highlights wie den eSports-Turnieren und exklusives Spielmaterial belohnt und das alles kostenlos. Besonders ist auch die Location, wo die Messe abgehalten wird. Das Rathaus Wien ist von dem Ambiente einzigartig.

Die GameCity 2019 beginnt am 18. Oktober um 9 Uhr und endet am 20. Oktober. Alle Informationen, bezüglich Anfahrt oder Messeplan können HIER nachgelesen werden.

Wir wünschen euch viel Spaß, bei Österreichs größter Gaming Messe!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.