gamigo edenprojects

gamigo-Community pflanzt mehr als 110.000 neue Bäume

gamigo ist stolz zu verkünden, dass seine Community einen weiteren Meilenstein bei der Pflanzung von Bäumen durch die dauerhafte Zusammenarbeit mit Eden Reforestation Projects erreicht hat.

Im September 2021 kündigte gamigo an, dass diese Partnerschaft dauerhaft eingerichtet wird und Spieler die Naturschutzkampagne über die Charity-Website unterstützen können. Zwischen Ende September und Dezember 2021 wurden durch die großzügigen Beiträge der gamigo-Community Mittel gesammelt, um mehr als 110.000 neue Bäume zu pflanzen.

Durch den Kauf der Wohltätigkeitspakete für ausgewählte gamigo-Spiele werden die Spieler mit In-Game-Items belohnt. Dank der Beiträge der gamigo-Spieler können die Pflanzer von Eden Reforestation Projects in den betroffenen Regionen der Welt neue Bäume pflanzen und erhalten dank dieser Unterstützung eine faire Vergütung für ihre wertvolle Arbeit.

Die Kooperation mit Eden Reforestation Projects ist Teil der Initiative der gamigo group und ihrer Muttergesellschaft MGI, das Bewusstsein für Nachhaltigkeit bei seinen Spielern zu stärken und durch weitere Maßnahmen zu unterstützen.

Weitere Aktivitäten von gamigo umfassen unter anderem die Aufrechterhaltung der CO2-Neutralität für die gesamte Gruppe.

Weitere Informationen über Eden Reforestation Projects und Details zu den teilnehmenden Spielen sind auf der Charity-Website zu finden. Für die folgenden Spiele können Pakete von gamigo erworben werden:

• Aura Kingdom
• Desert Operations
• Echo of Soul
• Fiesta Online
• Grand Fantasia
• Last Chaos
• Rift
• Shaiya
• Trove
• Wargame 1942
• WolfTeam

Den Spielern der oben genannten Titel wird empfohlen, regelmäßig vorbeizuschauen, da sich diese Pakete im Laufe der Zeit immer wieder ändern dürften.


Über Eden Reforestation Projects
Eden Reforestation Projects engagiert sich aktiv gegen die Klimakrise, indem sie Wälder Baum für Baum wiederaufbauen und so die verheerenden Auswirkungen von Rodungen bekämpfen. Jeder gepflanzte Baum dient dem Schutz, der Versorgung und dem Erhalt des gesamten Ökosystems. 

Die Arbeit von Eden dient auch dem Wiederaufbau von Gemeinden. Faire Löhne und Bildungshilfe sowie die Beschäftigung von Frauen und Alleinerziehenden helfen dabei, dass Bauern oder ihre Familien sich um des Überlebens Willen nicht in die Sklaverei verkaufen müssen. Mehr über die Eden-Projekte auf der ganzen Welt: https://edenprojects.org/

Über gamigo group
Die gamigo group ist einer der führenden Publisher von Online- und Mobile-Spielen in Europa und Nordamerika. Das vielfältige Portfolio von gamigo umfasst Free-to-play-Titel wie Fiesta Online, Trove und Aura Kingdom sowie Mobile-Spiele wie Fantasy Town und Heroes of Twilight. Mit über 400 Mitarbeitern ist gamigo group eines der größten Unternehmen in der Spielebranche. Neben den deutschen Standorten in Hamburg (Hauptsitz), Berlin und Darmstadt, betreibt die gamigo group weitere Niederlassungen in Austin und Bellevue (USA) und Seoul (Süd-Korea). Zur gamigo group gehören neben der gamigo AG u.a. gamigo Inc., welches als “WildTangent” firmiert, gamigo US Inc., gamigo Publishing GmbH und KingsIsle Entertainment, Inc. Die gamigo-Gruppe ist bestrebt, sowohl organisch als auch durch Akquisitionen zu wachsen. Seit 2013 hat die Gruppe mehr als 25 Akquisitionen getätigt, darunter Titel, Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spiele-Assets. Die gamigo group ist Teil von Media and Games Invest (MGI). Erfahren Sie mehr über die gamigo group unter https://corporate.gamigo.com/. Erfahren Sie mehr über MGI unter https://mgi-se.com/.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.