Gerda: A Flame in Winter

Gerda: A Flame in Winter – Narratives RPG lite ist für Switch und PC erschienen

DON’T NOD und PortaPlay haben das neue, narrative RPG-lite Gerda: A Flame in Winter für Nintendo Switch und Steam veröffentlicht!

YouTube player

Die Krankenschwester Gerda muss in Dänemark, während der Besatzung durch die Deutschen im Zweiten Weltkrieg, mit der Tatsache klarkommen, dass ihr Leben nie wieder so sein wird wie früher. Sie ist gezwungen, sich mit den Veränderungen auseinanderzusetzen, die der Krieg ihr aufdrängt.

Gerda ist keine typische Heldin und dies ist kein typisches Kriegsspiel. Das Schicksal nimmt nicht an der Front seinen Lauf, sondern im kleinen Dorf Tinglev, in dem Gerda geboren wurde und aufgewachsen ist. Die freundliche Krankenschwester verfügt über keinerlei Waffen und keine Armee, die ihr helfen könnte, sondern muss sich stattdessen auf sich selbst und ihr Wissen über das Dorf und seine Bewohner verlassen, um ihren Ehemann zu retten, der von der Gestapo verhaftet wurde.

Gerda: A Flame in Winter

Gerda: A Flame in Winter ist ein tiefgründiges narratives Spiel, das von echten Ereignissen und echten Zivilisten inspiriert wurde, die während der Besetzung durch die Deutschen ihr Bestes getan haben, sich der Unterdrückung entgegenzustellen. Die Spieler werden mit moralischen Dilemmata konfrontiert, während Gerda versucht, sich in einer Welt voller gefährlicher Situationen und schwerer Entscheidungen zurechtzufinden, die plötzlich sehr viel komplizierter geworden ist – und gleichzeitig versucht, sich selbst treu zu bleiben.

Wie weit ist man bereit zu gehen, um geliebte Menschen zu beschützen?

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.