Hellpoint Logo Keyart

Hellpoint – Das unheimliche Sci-Fi-Action-RPG ist ab sofort erhältlich

Nach fünf langen Jahren harter Arbeit freuen sich die Entwickler von Cradle Games, dass ihr Werk Hellpoint endlich veröffentlicht wird. Cradle Games ist ein Studio aus Québec, das 2015 von verschiedenen Experten der Branche gegründet wurde. In ihrem atmosphärisch düsteren Sci-Fi-Action-RPG – eine Art unheilige Mischung aus Demon’s Souls und Dead Space – verschwimmen die Grenzen zwischen Wissenschaft und Okkultismus.

Die Welt von Hellpoint

Mit Hellpoint haben die Entwickler ein knallhartes, düsteres Sci-Fi-Fantasy-Universum erschaffen, in das die Spieler eintauchen werden. Die mitreißende Atmosphäre, die unbehagliche Geräuschkulisse und all die bizarren Geschöpfe und Kreaturen des Spiels werden jeden in ihren Bann ziehen.

Der Ort der Handlung ist Irid Novo, eine verfallene Weltraumkolonie, die in Echtzeit um ein seltsames Schwarzes Loch kreist. Alle Einwohner scheinen als Folge der sogenannten Verschmelzung unvorstellbare Qualen durchlitten zu haben. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Abkömmlings, einem seelenloser, maschinell hergestellten Diener, der gezwungen ist, an diesem merkwürdigen wissenschaftlichen Experiment teilzunehmen, das so manche dunkle Geheimnisse offenbart

Abhängig von der Uhrzeit können bestimme dynamische Ereignisse eintreten, je nachdem, welchen Einfluss das Schwarze Loch gerade auf die Station ausübt. Urplötzlich können Zwischenbosse auftauchen und ein Gebiet bewachen, Scharen an Gegnern massenhaft in die Station eindringen und geheime Türen eben noch verschlossene Wege freigeben.

Nach und nach wird der Schleier der Geheimnisse von Irid Novo gelüftet und man erfahrt, wie ein Wissenschaftskult die Gesellschaft der Station beherrscht, manipuliert, unter Drogen gesetzt und ausgebeutet hat. All das nur, um die Ziele einer geheimen Elite zu verfolgen, die einer finsteren, bösen Macht huldigt.

Man stößt im Spielverlauf auf drei Hauptfraktionen von Gegnern, die alle Irid Novo überfallen. Die brutalen Daemons, die seelenlosen Archons und die niederträchtigen Thespians. Jede Fraktion wird von ihrem eigenen kosmischen Gott beherrscht. Welche davon man zuerst angreift, bleibt dem Spieler selbst überlassen. Je nachdem, welcher Gott stirbt oder überlebt, verändern sich die restlichen Gegner in den verschiedenen Bereichen je nach Fraktion zum Teil erheblich – was den Wiederspielwert des Spiels deutlich steigert.

Hellpoint Screenshot

Wie sich Hellpoint spielt

Betrachtet man die Spielmechaniken, bietet das Spiel ein schnelles und ansprechendes „Souls-like“-Kampfsystem mit Sprints und Sprüngen sowie Nah- und Fernkampfwaffen. Verbesserungen können mithilfe von speziellen Chips, die „Conductor“ (Leiter) genannt werden, von einer Waffe auf eine andere übertragen werden. So kann der Spieler sich entscheiden, eine neu eingesammelte Waffe zu benutzen, wenn sie ihm interessanter und mächtiger erscheint. Das dauerhafte verwenden der selben Waffe wird aber auch belohnt, denn je mehr Schaden man damit anrichtet um so besser Spezialfähigkeiten werden für diese freigeschaltet. Zudem bietet das Spiel einen Multiplayer-Modus mit geteiltem Bildschirm.

Hellpoint Screenshot

Mit Hellpoint wollen wir eine neue, retro-frische Welt voller seltsamer Geschichten schaffen, die auf viele zukünftige Spiele ausgeweitet werden kann.

Das Spiel ist für PlayStation 4, Xbox One und den PC erhältlich. Auf Steam ist zudem eine kostenloses Sequel-Kspitel zu Hellpoint verfügbar.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen