Horizon Zero Dawn - Patch 1.40 behebt einige Probleme und bereitet das Spiel für die Erweiterung 'The Frozen Wilds' vor

Horizon Zero Dawn – Patch 1.40 behebt einige Probleme und bereitet das Spiel für die Erweiterung ‚The Frozen Wilds‘ vor

Neuester Patch 1.40:
Wir freuen uns bekannt zu geben, dass Patch 1.40 für Horizon Zero Dawn erhältlich ist! Dieser Patch bietet Unterstützung für die Erweiterung ‚The Frozen Wilds‘, eine Reihe allgemeiner Fehlerbehebungen und Korrekturen für Progressionsprobleme.

Patch-Zusammenfassung:
Unterstützung für die Erweiterung „Die gefrorenen Wilds“ wurde hinzugefügt.
Der Patch enthält allgemeine Animationskorrekturen.
Ein Problem wurde behoben, bei dem der Ausstattungswiderstand für einige Spieler nicht korrekt berechnet wurde, wenn sie den Outfits Slotting-Mods hinzufügten.
Ein Problem wurde behoben, durch das einige Spieler bei leichten Nahkampfangriffen einen unbeabsichtigten längeren Sprung erlebten.
Ein Problem wurde behoben, bei dem einige Spieler Aloy in einer Pose verharrten und durch die Luft flogen, nachdem sie von einem Tallneck abgeschlagen wurden.
Ein Problem wurde behoben, bei dem einige Spieler die Nora-NSCs nicht dabei unterstützten, Aloy beim Kampf gegen den Feind während des „Clear the Camps“ -Ziels zu helfen.
Ein Problem wurde behoben, bei dem einige Spieler erfuhren, dass die Explosionen des Brandkanisters keinen Ton erzeugten.

Allgemeine Korrekturen:
Ein Problem wurde behoben, bei dem einige Spieler erleben mussten, dass der Roboter keine ausgelöste Alarmmine untersuchte.
Ein Problem wurde behoben, bei dem einige Spieler Aloy weit außerhalb der Karte durchqueren konnten, wenn sie vom Lagerfeuer in Richtung Osten unterwegs waren, während sie auf das Ziel „Geh zu den Ruinen von GAIA Prime“ zusteuerten.
Ein Problem wurde behoben, durch das einige Spieler Langweiler hatten, die nicht auf der Seite respawnen konnten, nachdem Aloy die Longleg-Begegnungen um Cut-Cliffs auf ihrem Weg nach ‚Meridian‘ geklärt hatte.
Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Spieler Outfits, die nach dem Slotting von zwei oder mehr Mods korrekt berechnet wurden, nicht mehr erreichten.
Es wurde ein Problem für die Steuerelemente behoben, bei dem einige Spieler Aloy an ein Flugzeug binden und sich horizontal über die Karte bewegen konnten.
Ein Problem für einige Spieler für die Interaktionen der NPCs, die sich nicht im Kampf befanden, wurde behoben.

Probleme bei der Behebung von Progressionen:
Ein Fortschrittsproblem in „Ein Sucher an den Toren“ wurde behoben, bei dem einige Spieler die Erfahrung machten, dass sich das „Carja Fort Gate“ nach einer Schnellreise nicht öffnen würde.
Es wurde ein Problem in ‚Lessons of the Wild‘ behoben, bei dem einige Spieler erleben mussten, dass der Wächter in einem Alarmzustand blieb, nachdem er die Questsequenz übersprungen hatte, was dazu führte, dass das Ziel „Warten auf den Wächter“ blieb.
Ein Problem in ‚Der Berg, der fiel‘ wurde behoben, bei dem einige Spieler Aloy zwischen den Lücken in der Nähe des Felsblocks neben einem Lagerfeuer festhielten.

Absturzbehebungen:
Ein Problem in „Um die Dunkelheit zu verfluchen“ wurde behoben, bei dem einige Spieler einen Absturz erlebten, während sie versuchten, „Faro Tech“ zu besteigen.

Verschiedene Korrekturen:
Kleinere Textkorrekturen
Kleinere Animationskorrekturen

Bitte laden Sie Horizon Zero Dawn Patch 1.40 herunter und teilen Sie uns Ihre Meinung mit. Wir werden weiterhin an weiteren Korrekturen und Erweiterungen des Spiels arbeiten, basierend auf Ihrem Feedback. In der Zwischenzeit sollten Sie die neuesten Nachrichten und Updates zu Horizon Zero Dawn im Auge behalten!

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.