Mantis Burning racing

[Review] Mantis Burn Racing

Vor kurzem haben die Entwickler VooFoo Studios ihr erstes DLC zu Mantis Burn Racing  veröffentlicht. Ein guter Grund für uns sich das Spiel als Ganzes inklusive dem DLC anzusehen.

Mantis Burn Racing  richtet sich vor allem an die Gelegenheitsspieler und Rennspiel Fans unter euch. Anfangs etwas gewöhnungsbedürftig ist die Sicht von oben. Wobei wir uns bereits nach den ersten 3 Runden daran gewöhnt haben.

GRAFIK
Grafisch ist Mantis Burn Racing dafür, dass es eigentlich ein günstiger Titel ist (15 Euro) überraschend gut. Vor allem die Details am Fahrzeug und auch in der Umgebung der Strecke wirken sehr stimmig und schön. Einzig beim Upgrade Menü bzw. bei der Auswahl des Fahrzeuges sieht man, dass es jetzt keine hochauflösenden Texturen sind. Dies stört den Spielspaß allerdings überhaupt nicht. Besonder schön wirken die futuristischen Schwebefahrzeuge. Hier merkt man, dass auch ein günstiges Spiel sehr schön aussehen kann.

Besonders gut hat und vor allem immer wieder das Umgebungsterrain bzw. die Veränderung während eines Rennen gefallen. Noch auf einer staubigen Strecke unterwegs sind wir kurz darauf in einer Höhle. Zuerst noch Hell geht es darauf hin gleich ins Dunkel. Gerade solche Abwechslungen bei der Grafik machen ein Spiel finden wir aus. Da es hier eigentlich nicht viel zu kritisieren gibt vergeben wir hier 4,5 Punkte von 5.

Warum so viele Punkte bei einem Low Preis Titel? Wir sind der Meinung, dass eine schöne Grafik nicht immer wie Star Wars Battlefront oder Tomb Raider aussehen muss um schön zu sein. Es muss vor allem zum Thema passen und den Spieler in seinen Bann ziehen. Genau das schafft Mantis Burn Racing mit seiner liebevollen Detailarbeit.

SOUND
Der Sound. Eine Testkategorie wo sich schon viele Spiele geschlagen geben mussten. Mantis Burn Racing hat einen schönen Soundtrack der dem Spielspaß sehr gut entgegen kommt. Und auch die Motorensounds klingen nicht schlecht. Vor allem bei den Hovercraft Fahrzeugen aus dem DLC. Allerdings ist hier ein Tick zu wenig Abwechslung dahinter. Was auch fehlt ist ein bisschen mehr Sound während des Rennens. Hier hätte ein bisschen mehr nicht geschadet. So etwas wie ein Kommentator oder einfach nur ein bisschen Fangeschreie auf der Rennstrecke hätten dem Spiel nicht geschadet.

Ja wir wissen, dass speziell die Kommentatoren immer wieder aus anderen Genres gerne für einen Abwertung sorgen können. Vor allem wenn sie sich wiederholen. Jedoch ohne diesem oder Fan Geschrei wird das Spiel auf die Dauer ein bisschen einsam.

Von daher gibt es hier von uns 3 von 5 Punkte.

GAMEPLAY/UMFANG
Kommen wir nun zu der Kategorie, welche die ausschlaggebendste für den Test ist. Das Gameplay und den Umfang des Spiels. Fangen wir mit dem Gameplay des Spiels an. Grundsätzlich ist Mantis Burn Racing ein Rennspiel. Wir fahren ein Rennen nach dem anderen und versuchen, so gut es geht, den ersten Platz am Schluss einzufahren um in der Karriere immer weiter voran zu kommen und so nach und nach neue Upgrades für unsere Fahrzeuge freizuschalten. Besonderst gut gefällt und bei den Rennen die unterschiedliche Fahrdynamik. Den man merkt sehr wohl von Fahrzeug zu Fahrzeug und Strecke zu Strecke das Mantis Burn Racing viel Wert auf die Fahrphysik legt. Je nach Untergrund und Fahrzeug gehen hier schon einmal Welten aus einandern. Insgesamt können wir unser Können in 9 Stufen im Karrieremodus ausprobieren. Anfangs verzeigt einem das Spiel ncoh den einen oder anderen Fahrfehler. Jedoch je weiter man in der Karriere kommt desto weniger Fehler dürfen wir uns erlauben. Speziell wenn uns noch das eine oder andere Upgrade fehlt. Durch das Elite Class DLC kommen noch weitere 12 Missionen dazu die es zu bewältigen gibt. Dafür stehen uns dann 3 weiter Hovercraft Fahrzeuge zur Verfügung.

Zwar ist die Gesamtanzahl der Verfügbaren Fahrzeuge relativ Übersichtlich, dafür hat jedes von Ihnen eine eigene Fahrdynamik. Insgesamt gibt es 3 verschiedene Kategorien aus denen man ein Fahrzeug wählen kann. Leicht, mittelschwer und schwere Fahrzeug stehen dabei zur Auswahl. Für manche Events sind bestimmte Kategorien vorgeschrieben und man kann dann nicht mit einem anderen antreten.

Allem in allem macht Mantis Burn Racing enorm Spaß. Wer schon jetzt das Basisspiel durchgespielt hat, der kann sich mit dem DLC auf weitere Stunden Unterhaltung einstellen.  Zwar sind jetzt „nur“ 3 neue Fahrzeuge dabei, aber auch diese auf all den Strecken zu meistern kostet Zeit. Und für 2,99 Euro kann man sich eigentlich nicht viel mehr Erwarten. Preis Leistung passt in diesem Fall mehr als gut.

Insgesamt macht das Gameplay enorm Spaß. Und auch der gebotene Umfang ist dem Preis mehr als entsprechend. Von daher vergeben wir hier für das Gameplay 4,5 von 5 Punkten.

Aber auch der Umfang darf nicht vergessen werden. Da diese dem Preis entsprechend sehr gut ist gibt es hier 4 von 5 Punkten.

MULTIPLAYER
Im Gegensatz zu etlichen anderen Titel bietet Mantis Burn Racing einen lokalen Multiplayer per Splitscreen oder man spielt über das Internet mit Spielern aus der ganzen Welt. Wir haben beides getestet und kommen zu einem eindeutigen Ergebnis. Während man bei der Onlinepartie wirklich sehr darauf schaut, keine Fehler zu machen und zu gewinnen, sieht es bei dem Splitscreenmodus lokal schon anders aus. Da geht es weniger ums Gewinnen. Da geht es vor allem um eines. Spaß. Und der kommt hierbei nicht zu kurz. Vor allem für den Gewinner. Von daher vergeben wir hier auch 4 von 5 Punkten.

FAZIT
Wer jetzt nicht unbedingt einen Vollpreis Titel wir Need for Speed sucht sondern für ein paar schnelle Runden in einer schönen Umgebung sucht ist mit Mantis Burn Racing sehr gut beraten. Es macht Spaß und vor allem die Liebe zum Detail kann man im Spiel sehen. Egal ob alleine oder mit anderen Spielern. Spaß macht Mantis Burn Racing alle mal. Und durch das nun erschienenen „Elite Class“ DLC kommt noch mehr Umfang ins Spiel. Von unserer Seite gibt es hier eindeutig eine Empfehlung. Vor allem im Preis Leistung Bereich wird einem hier für den Preis sehr gute Leistung geboten.

[wp-review id=“6512″]

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.