Mirrors Edge Catalyst

Mirrors Edge Catalyst

Lange hat es gedauert, aber nun ist sie zurück. Faith. 2008 bestritt sie ihr erstes Abenteuer und nun 8 Jahre später gibt es endlich eine Fortsetzung. Ob sich das lange warten auf die Fortsetzung ausgezahlt hat, haben wir uns für euch angeschaut.

GRAFIK
Grafisch ist Mirrors Edge Catalyst auf den ersten Blick ein wunderschönes Spiel. Doch leider kommt das bei dem zweiten Blick nicht mehr so durch. Denn wenn vor allem die Stadt auf den ersten Blick sehr schön wirkt vergeht dieser Eindruck wenn man nach unten sieht. Die unten laufenden Passanten und Fahrzeuge sind sehr schwach texturiert. Und das trägt nicht zur sonst so schönen Stadtkulisse bei. Ebenso wirken die Innenräume allesamt relativ gleich. Das hat einerseits mit dem Farbspektrum zu tun als auch mit dem Design. Die Frostbite Engine hat hier zwar Oberflächlich eine wunderschöne Grafik aufgesetzt, die allerdings beim Detail schwächelt. Daher gibt es hier 4 von 5 Punkten.

SOUND
Soundtechnisch gibt es bei Mirrors Edge Catalyst nicht viel zum aussetzten. Die Synchronisationen sind glaubwürdig und der Sound stimmig. Auch die Effekte kommen sehr gut rüber. Hier gibt es nichts zum aussetzten. Daher gibt es hier die volle Punktezahl. 5 von 5 Punkten.

GAMEPLAY
Vom Gameplay her, richtet sich die Steuerung von Faith an ihrem Vorgänger aus. Die Steuerung von Faith lässt eigentlich kaum Fehler zu. Einzig die eine oder andere Spezialbewegung lässt sich wie schon beim ersten Teil nicht immer genau ausführen was immer wieder mal zu dem einen oder anderen kleinen Frustmoment führt. Ansonsten macht vor allem die Open World sehr viel Spaß. Nicht so leider die kaum abwechslungsreichen Missionen. Nach der einen oder anderen Zeit, wiederholen sich fast alle Missionen einfach nur in dem man Punkt A nach Punkt B sprintet. Ebenso hatten wir das Gefühl, dass die Story sowie deren Charaktere ein bisschen mehr Tiefgang vertragen hätten. Es gibt kaum Überaschungsmomente.
Ganz neu ist allerdings der Talentbaum von Faith. Diesen muss man zwingend im Laufe des Spiels ausbauen, da sonst die eine oder andere Mission nicht zu schaffen ist, da Faith einfach zu nötige Geschwindigkeit fehlt. Bei Zeitrennen zum Beispiel.
Dank „Runner’s Vision“ fällt die Bewegung in der Open World noch einfacher. „Runner’s Vision“ zeigt dem Spieler immer den schnellsten Weg zum Ziel an.
Auch das Kampfsystem ist ein bisschen zu sehr dem Vorgänger ausgerichtet worden und ist eigentlich von Anfang an ein sehr Einfaches. Gegnerische Soldaten werden mit ein paar einfach Moves schnell ausgeschaltet.
Wir sind der Meinung, auch wenn man sich wirklich gut an den Vorgänger orientiert hat, so hätte man ein paar Optimierungen durchaus vornehmen können und nicht die Fehler des ersten Teils in den neuen übernehmen müssen. Daher vergeben wir hier nur 3,5 von 5 Punkten.

[Best_Wordpress_Gallery id=“259″ gal_title=“Mirror`s Edge Catalyst“]

INHALT/UMFANG
Mit einer Spielzeit von knappen 10 Stunden in 15 Missionen ist die Story definitv ein wenig zu kurz geraten. Hier hätte Dice etwas mehr machen können. Den nachdem die 15 Missionen erreicht wurden geht es eigentlich nur noch um die Archivments. Schade darum. So reiht sich Mirrors Edge Catalyst in die lange Liste der Spiele mit einem kurzem Gameplay ein. Daher gibt es hier nur 3,5 von 5 Punkten.

FAZIT
Mirrors Edge Catalyst hat das Potenzial etwas großes zu sein. Leider gelingt das nicht immer. So hat man die Story zu schnell durch und auch die Abwechslung fehlt mit der Zeit. 8 Jahre nach dem ersten Teil hätte ich eigentlich gehofft etwas mehr von Faith zu sehen. Positiv Überrascht war ich durchwegs stimmigen Sound. Negativ waren die feinen Kleinigkeiten die das sonst so geniale Spielerlebnis ein wenig trüben.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.