NAMCO MUSEUM

NAMCO MUSEUM: Mehr Details veröffentlicht

Bandai Namco hat neue Details seiner kommenden Retro-Collection „Namco Museum“ preisgegeben. So wird es z.B. eine Ingame-Funktion geben, die etwa Downloads einzelner Titel über den eShop ermöglicht. Außerdem wurde bestätigt, obschon dies eigentlich ein Standard sein sollte, dass das Spiel bzw. die Kollektion im Handheld, Table-Top- und TV-Modus gespielt werden kann.

Es seht schickes Feature ist außerdem die Möglichkeit, vertikal (hochkant) zu spielen. So soll man ein besseres „Arcade-Feeling“ bekommen. Möchte man sich eine „arcade machine“ selbst bauen, also dann die Switch dort einsetzen, so sieht dies auch deutlich besser aus. Modder bzw. Maker werden sich freuen, dass diese Funktionalität enthalten ist.

Für zehn Titel wird es zudem einen so genannten „Challenge Mode“ geben. Analog zum bekannten NES-Remix werden dem Gamer diverse Aufgaben gestellt, die es zu lösen gilt. Geplant ist das Release für den 28. Juli 2017.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.