NBA 2K League – Die elektronische Basketball-Liga

NBA 2K League – Die elektronische Basketball-Liga

Basketball ist eine der beliebtesten Sportarten auf der ganzen Welt. Besonders beliebt ist Basketball in den USA und in Japan. Die NBA (National Basketball Association) ist die top Liga im Basketball. Hier treten die besten Teams Amerikas gegeneinander an. Für viele Experten sind die Spieler der NBA gleichzeitig auch die besten Spieler im internationalen Vergleich. Insgesamt sind 30 Teams in der NBA vertreten, nur ein einziges Team davon stammt aus Kanada, der Rest der Teams, sind aus den USA. Da Basketball sich einer so großen Popularität erfreut, wurden viele Spiele und andere Merchandise-Artikel für den Sport entwickelt und verkauft. Das Videospiel NBA 2K17 ist eine gelungene Simulation des Basketballs.

Immer mehr E-Sports-Ligen treten auf.

Fast jede Sportart der Welt kann auch in einer elektronischen Liga gespielt werden. Für Basketball wurde 2017 die NBA 2K League ins Leben gerufen. Fast jedes Team der NBA geht dort mit einem eigenen eSports-Team an den Start. Diese Teams bestehen aus fähigen Spielern der eSports und NBA 2K League Szene. eSports wird damit immer mehr zu einer ernstzunehmenden Industrie. Neben Basketball, bilden auch immer mehr Fußballclubs eigene eSports-Teams. Elektronischer Sport wächst rasend schnell und das Potenzial scheint noch nicht einmal ausgeschöpft, die die großen Sportvereine nur zögerlich in die eSports-Szene eintauchen. Die Zuschauerzahlen für große eSports-Events sind allerdings beeindruckend und sind vielleicht nur ein Vorgeschmack auf das was noch kommen mag.

Wie funktioniert die NBA 2K League?

Die NBA hat in Zusammenarbeit mit Take-Two Interactive die NBA 2K League ins Leben gerufen. Aktuell befindet sich die NBA 2K League in der vierten Saison, die schon ein Ende gefunden hat. Im September wurde angekündigt, dass alle folgenden Saisons und Turnierformate wieder persönlich stattfinden werden. Es gibt regelmäßige Turniere und seit diesem Jahr nun auch ein All-Star-Game, bei dem die besten Spieler der Liga unabhängig ihrer Teams gegeneinander antreten.

Um sich für die NBA 2K League zu qualifizieren, benötigen Spieler eine Version des NBA 2K Spiels und sie müssen volljährig sein. Im Spielemodus Pro-Am, bei dem Spieler mit standardisierten Teams in 5 gegen 5 Matches antreten, sind einige Siege Voraussetzung und eine offizielle Bewerbung an die NBA 2K League Organisation sind notwendig. Spieler, die sich qualifizieren, werden den NBA 2K Teams zugeordnet und treten dann in wöchentlichen Spielen gegeneinander an. Eine Saison startet mit einem Startturnier. Dieses Jahr gab es dort einen Preis von 100.000$ zu gewinnen. Die Saison erstreckt sich über 12 Wochen mit zwei Spielen pro Woche. Die Spiele finden freitags und samstags statt.

Wo können Sie NBA 2K Spiele mitverfolgen?

Alle Spieler der NBA 2K League werden auf Twitch live übertragen. Twitch und die NBA 2K League sind zu diesem Zweck gleich nach der Gründung der Liga eine Partnerschaft eingegangen. Es ist möglich auf die Ligaspiele Wetten abzuschließen. Die NBA 2K Liga ist in fast allen Bereichen der eigentlichen NBA gleich mit dem kleinen Unterschied, dass die Spiele auf einem virtuellen Spielfeld stattfinden. Für den Fall, dass Sie gerne eine Wette abschließen würden, können Sie auf Basketball Virtuals wetten auf bwin.com. Die fünfte Saison beginnt im Jahr 2022. Aktuell finden die Qualifikationsrunden statt.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.