nexomon extinction

Nexomon: Extinction ab sofort für Nintendo Switch, PlayStation 4 und PC erhältlich

Es gibt 381 Nexomon zu entdecken und zu sammeln, dazu eine epische Geschichte sowie eine weitläufige Welt voller Liebe zum Detail, Nexomon: Extinction ist eine Rückkehr zum klassischen Monsterfang-Abenteuer und ab sofort erhältlich.

PQube und VEWO Interactive Inc. freuen sich darauf, das RPG, welches vollständig in Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch und weiteren Sprachen lokalisiert wurde, heute für Nintendo Switch, PlayStation 4 und PC (Steam) zu veröffentlichen. Xbox One-Spieler werden ihre Reise nächsten Monat beginnen können!

Der Launch-Trailer zu Nexomon: Extinction:

  • Eine epische Geschichte, die sich über mehr als 20 Stunden Spielzeit in verschiedenen Hauptquests erstreckt
  • Eine große Vielfalt von optionalen Nebenaufgaben
  • Die herrliche Karte des Spiels ist eine Offene Welt, abgesehen von einigen freischaltbaren, hochrangigen Gebieten
  • 381 Nexomon entdecken, kämpfen und sammeln
  • Viele animierte Szenen sowie Back-Sprites für alle Nexomon im Kampf

nexomon exctionction screenshot

Die Welt von Nexomon: Extinction ist riesig und besteht aus vielen verschiedenen Regionen, jede mit ihren eigenen Merkmalen, Nexomon – und Gefahren! Einige der ausgeprägtesten Gebiete sind:

🌋 Neue Ignitia, Feuer-Region 🌋
Eine unterirdische Vulkanstadt, erbaut auf dem Grund einer tiefen Schlucht, in der kürzlich Gildenbändiger als vermisst gemeldet wurden!
🏜️ Solus, Wüstenregion 🏜️
Reich an Edelsteinen zum Abbau, mineralienartige Nexomon zum Einfangen und seltsame Ruinen zum Erforschen.
🌨️ Gefrorene Tundra, Eisregion 🌨️
In diesem eisigen Gebiet, das den Eingang zu tiefen Eishöhlen verbirgt, die die Heimat des seltenen Wasser-Nexomon sind, gibt es nur noch einen Außenposten.

nexomon exctioncion monster sammeln

nexomon extinction logo

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.