Nightingale

Nightingale – Shared-World-Survival-Crafting-Spiel eines Ex-BioWare Teams angekündigt

Improbable und Inflexion Games (früher Improbable Canada) hat heute Nightingale, den ersten Titel des Studios, während der The Game Awards enthüllt. Nightingale ist ein Shared-World-Survival-Crafting-Spiel, das in einem reichhaltigen, viktorianischen Gaslampen-Fantasy-Setting spielt. Spieler*innen werden als Folge eines magischen Kataklysmus in ein Labyrinth aus fantastischer und gefährlicher Welten geworfen. Folgedessen müssen sie sich durch mystische Portale wagen, um immer gefährlichere Reiche zu erkunden, auf der Suche nach der letzten Zuflucht der Menschheit: Nightingale.

Nightingale wurde von ehemaligen BioWare-Veteran*innen entwickelt und befindet sich derzeit in der Entwicklung für die Early-Access-PC-Veröffentlichung im Jahr 2022, wobei in den kommenden Monaten geschlossene Tests beginnen sollen. Spieler*innen können sich auf at www.playnightingale.com für zukünftige Updates und Spieltests registrieren.

YouTube player

Unser Team bei Inflexion Games hat fleißig daran gearbeitet, dieses fesselnde Universum aus Magie, Mysterium und Wundern zu erschaffen, und wir freuen uns, es endlich der Welt zu zeigen„, sagt Aaryn Flynn, CEO von Inflexion Games. „Wir sind außerdem privilegiert, so außergewöhnliche Partner*innen zu haben, die das Studio mit der stolzen Förderung von Tencent unterstützen und mit den weltweiten Teams von Improbable zusammenarbeiten, wenn wir deren IMS-Tools einsetzen.

Wir wussten von Anfang an, dass wir ein komplexes Fantasy-Setting aufbauen wollten, das so reich und voller Geschichte und Leben ist wie alles, an dem wir in der Vergangenheit gearbeitet haben. Die Reiche von Nightingale sind riesig und es verstecke sich dort viele Geheimnisse – wir können es kaum erwarten, dass die Spieler*innen anfangen, sie zu entdecken.

Nightingale platziert Spieler*innen auf die Reise als Realmwalker, auf der sie in den unzähligen und immer gefährlicheren Reichen überleben müssen. Erkunde allein oder verbünde dich mit anderen Überlebenden, besorge wertvolle Materialien, um Siedlungen zu errichten, und stelle lebenswichtige Werkzeuge und Waffen her, während du gegen tödliche Feen-Monstrositäten, die magischen Rivalen der Menschheit, kämpfst.

Nightingale Features:

  • EXPLORE THE REALMS: Durchquere düstere Wälder, erschütternde Sümpfe und schimmernde Wüsten, während du die Portale wiederherstellst, die tiefer in das Land der Feen führen.
  • BUILD & CRAFT: Baue Güter, Farmen und Gemeinden, um vom Land zu leben. Stelle die Werkzeuge, Ausrüstung und Waffen her, die du zum Überleben benötigst.
  • SHARED WORLD: Erlebe alleine Abenteuer oder verbünde dich mit anderen Spieler*innen. Kombiniert eure Stärken und Fähigkeiten und stellt euch gemeinsam den Herausforderungen der Welt.
  • GASLAMP FANTASY: Open-World-Reiche lassen dich in ein mystisches, viktorianisches Setting eintauchen, in der die Überreste der Menschheit von der dunklen Magie und den alptraumhaften Kreaturen der Feen bedroht werden.

Über Inflexion Games
Inflexion Games (ehemals Improbable Edmonton) wurde 2018 von Aaryn Flynn neben einer Reihe von Ex-BioWare-Entwickler*innen gegründet, die unter anderem an Mass Effect, Dragon Age und Star Wars: Knights of the Old Republic gearbeitet haben. Das Team ist auf über 100 Mitarbeiter*innen angewachsen, darunter AAA-Veteran*innen und neue Spieleentwickler*innen, die sich zusammengeschlossen haben, um virtuelle Welten mit Tiefe, Geschichte und Möglichkeiten zu bereichern. Der erste Titel des Studios wird ein Shared-World-Survival-Crafting-Spiel namens Nightingale.  Weitere Informationen gibt es auf https://www.inflexiongames.com.

Über Improbable 
Improbable ist ein britisches Technologieunternehmen, das die kritische Infrastruktur für das kommende Zeitalter virtueller Welten und des Metaversums schafft. Improbable arbeitet mit Entwicklern in den Bereichen Videospiele und Unterhaltung sowie mit Verteidigungs- und akademischen Einrichtungen zusammen, um leistungsstarke, virtuelle Welten von beispielloser Größe und Nützlichkeit zu ermöglichen.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.