Nintendo Labo

Nintendo Labo: Bauen, Spielen, Entdecken

Nintendo bringt mit Nintendo Labo am 27. April 2018 zwei unterschiedliche Sets, um den Joy-Cons spielerisch mehr Funktion und Interaktivität zu verleihen. Das Multi-Set (Toy-Con 01) wird fünf verschiedene Modelle (RC-Auto, Angel, Haus, Motorrad und Klavier) sowie eine Cartridge mit kompatibler Software für das Multi-Set enthalten. Mit dem Robo-Set (Toy-Con 02) wird man einen Roboter bauen können, der ebenfalls von entsprechender Software auf Cartridge begleitet wird. Der Clou ist, dass man für die Modelle ohne Kleber und Schere basteln kann. Im Lieferumfang befinden sich Pappbögen, Schnüre, Ösen, Elastikbänder etc. Schaut euch den folgenden Trailer an, um ein besseres Bild zu bekommen:

Nintendo schreibt dazu: „Baue sogenannte Toy-Con-Modelle aus Pappbögen, kombiniere sie mit Nintendo Switch und schon kannst du sie zum Leben erwecken“. So ist es etwa möglich, eine kleine Angel zu bauen und ein Angel-Spiel mit Wii Gefühl zu daddeln.

Konkrete Preise für Europa sind noch nicht bekannt. Rechnet man den vom japanischen Markt um, landet man zwischen 50€ und 60€ pro Set, wobei das Robo-Set ein wenig teurer ist als das Multi-Set.

Quelle: Nintendo

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen