notebooksbilliger.de

notebooksbilliger.de – Eröffnet Ladengeschäft in Dortmund – ein Teil der Erlöse fließt in „leuchte auf“

Auf einer Storefläche von 300qm² können sich Käufer bald austoben und sich an umfangreichen Angeboten erfreuen. Auch in Dortmund hat notebooksbilliger.de ca. 200 Notebooks in der Ausstellung. Somit bietet der Elektronikhändler die größte Auswahl aller führenden Markenanbieter.

Technikbegeistere können sich freuen: Am 6. April ab 11 Uhr macht der sechste notebooksbilliger.de Store seine Türen auf.

Auf einer Storefläche von 300qm² können sich Käufer bald austoben und sich an umfangreichen Angeboten erfreuen. Auch in Dortmund hat notebooksbilliger.de ca. 200 Notebooks in der Ausstellung. Somit bietet der Elektronikhändler die größte Auswahl aller führenden Markenanbieter.

Die große Neueröffnung wird im Königswall 22 gefeiert. Direkt gegenüber vom Hauptbahnhof bietet der führende Onlinehändler für Unterhaltungselektronik ein umfassendes Sortiment an. Im Store sind bekannte Hersteller wie Lenovo, HP, Huawei, Samsung, Steelseries und Microsoft vertreten.

In Dortmund profitieren die Besucher nicht nur von unschlagbaren Eröffnungsangeboten, sondern können sich auch auf attraktives Rahmenprogramm freuen. Das DJ Duo MBP sorgt für entspannte Beats beim Shoppen. Beim Foodtruck gibt es die kulinarische Stärkung nach dem Schnäppchenmarathon. Auch dieses Mal heißt es wieder „Einkaufen für den guten Zweck“ – notebooksbilliger.de spendet den Erlös der ersten 250 verkauften MS Office Pakete an die BVB-Stiftung „leuchte auf“.

Das Stuttgarter Store-Opening war unser bislang erfolgreichstes. Mehrere hundert technikbegeisterte Stuttgarter kamen, um mit uns die Eröffnung unseres fünften Ladengeschäftes zu feiern. Auch in Dortmund rechnen wir mit sehr vielen Besuchern am Eröffnungstag. Darüber hinaus gibt es bereits Pläne für weitere Stores. Wir expandieren weiter und werden uns als nächstes auf die Eröffnung unseres Stores in Berlin fokussieren.“ – Daniel Oharek Chief Retail Officer bei notebooksbilliger.de

Seit der ersten Storeeröffnung 2010 in München hat sich viel getan. Der Fokus liegt nicht mehr nur im Onlinebereich – notebooksbilliger.de will auch stationär wachsen. Der Schritt zu dem stationären Präsenz lässt sich nur bestätigen. Die Umsätze haben sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt. 2019 setzt notebooksbilliger.de mit bis zu drei Neueröffnungen seine Expansion in den lokalen Einzelhandel fort. Nach Dortmund steht dabei vor allem Berlin im Fokus.

Die Umsätze und Erträge der Stores bestätigen unsere Retail-Kompetenz und unsere Strategie des Multi-Channels. Die perfekte Synergie zwischen Onlinepreisen und Serviceleistung können in den Stores umgesetzt und ausgebaut werden. Entsprechend logisch ist die Expansion in umsatzstarke und attraktive Regionen. Mit Dortmund können wir neben Düsseldorf weiter Fuß in das technikbegeisterte Nordrhein-Westfallen fassen und somit unsere Strategie der „Nummer 1 beim Technikkauf“ ausbauen.

„Ein klarer Vorteil für die Eröffnung von stationären Geschäften ist der lokale Marketingpush. In unseren Stores können sich die Kunden von unserer Expertise und Sortimentstiefe überzeugen lassen, da dort über 200 Notebooks zum Testen, Ausprobieren und Vergleichen bereitstehen. Durch die gesteigerte Bekanntheit kaufen die Kunden dann auch häufiger online.“ –  Zoltan Maklary, Director Marketing bei notebooksbilliger.de

Ab dem 6. April findet ihr notebooksbilliger.de aber erstmal hier:

Anschrift in Dortmund:

notebooksbilliger.de Store
Königswall 22,
44137 Dortmund

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen