red magic mars 3 gaming phone

Nubia Red Magic 3 – Neues Gaming-Smartphone mit aktiver Luftkühlung und 8k-Video

Das Red Magic 3 aus dem Hause Nubia beerbt das Red Magic Mars und will mit einer komplett überarbeiteten technischen Ausstattung überzeugen. Das neue Gaming-Smartphone bietet dabei mehr vom Gleichen: Leistungsstarke Hardware und interessante Features zu einem günstigen Preis.

Auf der Consumer Electronics Show 2019 vor wenigen Monaten stellte Nubia das Red Magic Mars für den europäischen und amerikanischen Markt vor. Nun hat der chinesische Hersteller bereits einen Nachfolger parat: Das Red Magic 3 soll dabei viele Verbesserungen und einige Neuerungen im Vergleich zum Vorgänger bieten.

Das Red Magic 3 von Nubia setzt dabei auf einen Snapdragon 855-SoC von Qualcomm mit Adreno 640-Grafikeinheit und ist damit auch bestens gerüstet für grafisch anspruchsvollere Mobile-Games. Ein 6,65 Zoll großer Full-HD-Plus-Bildschirm (2.340 x 1.080 Bildpunkte) mit AMOLED-Panel (4ms Reaktionszeit) und 90 Hz Bildwiederholfrequenz steht für eine hervorragenden Darstellung bereit. Es kommt ohne Notch, hat dafür einen schmalen Rahmen oben und unten für die zwei frontal ausgerichtete Stereolautsprecher, die auch ohne Kopfhörer, für einen guten 3D-Klang sorgen sollen. Der Sensor (IMX586) der (einzigen) Kamera löst mit 48 Megapixeln auf und sitzt hinter einem f/1.7-Objektiv. Eine weitere spannende Neuerung ist die Videoaufnahme mit 8k und bis zu 1920 fps, wobei sich da noch in der Praxis zeigen muss wie sich das tatsächlich präsentiert. Das Nubia Red Magic 3 verfügt über einen riesigen Akku mit einer Kapazität von 5.000 mAh, dieser wird durch ein 27-Watt-Schnellladesystem ergänzt, was das Gerät zum ersten Gaming-Handy mit einem so großen Stromspeicher macht. So kann das Gerät also auch hiermit auf dem Papier schon enorm beeindrucken.

Nubia Red Magic 3

Eine der großen Neuerungen beim Nubia Red Magic 3 ist der neu verbaute Lüfter. Dieser befindet sich unterhalb der Außenhülle und soll dafür sorgen, dass bei diesem Gaming-Smartphone Hitze nicht zum Problem wird. Das hat es bisher so noch nicht gegeben bei einem Smartphone. Zudem gibt es nun die Möglichkeit, Erweiterungen anzubringen. So besitzt das Red Magic 3 nun auch einen entsprechenden Anschluss an der Seite des Gehäuses. Wie es auch beim Asus ROG Phone der Fall ist, können dort zusätzliche Aufsätze angebracht werden, beispielsweise ein 5G-Adapter oder ein LAN-Anschluss. Über ein optionales „E-Sports-Dock“ stehen bei Bedarf jeweils ein Ethernet-, Kopfhörer- und USB-C-Anschluss bereit. Die letzteren gibt es aber (natürlich) auch direkt am Smartphone.

Über einen Zusatzschalter lässt sich der Spiele-Modus, das sogenannte Red Magic Game Space 2.0 – Dashboard öffnen. Hierüber lassen auch unter anderem Spiele laden/starten oder Systemeinstellungen ändern, darunter auch die Geschwindigkeit des Lüfters. Dank der verbesserten Kühlung soll laut Angaben des Herstellers keine Taktdrosselung erfolgen.

Das neue Nubia Red Magic 3 soll in drei Speicherkonfigurationen erhältlich sein: entweder mit 128 GByte Flash-Speicher und 6 oder 8 GByte Arbeitsspeicher oder mit 256 GByte Flash-Speicher und 12 GByte Arbeitsspeicher. In China soll das Gerät ab dem 3. Mai verfügbar sein und auch hierzulande ist die Markteinführung noch für den Mai eingeplant. Zum Preis gibt es derzeit keine genauen Angaben, das Vorgängermodell Red Magic Mars war jedoch  ab 399 Euro erhältlich.

nubia logo 1

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen