One Plus Logo

OnePlus 8 Serie – Snapdragon 865, LPDDR5 und UFS 3.0 Flash-Speicher sorgen für Speed

OnePlus, der führende Smartphone-Hersteller, konzentriert sich auf eine schnelle und reibungslose Nutzererfahrung. Ein Gerät darf den Nutzer niemals zurückhalten oder verlangsamen. Seit 2015 ist “fast and smooth” Teil der Kernstrategie in der Produktentwicklung und fest in die DNA von OnePlus eingebunden – von der Hardwareauswahl bis zur Softwarekonfiguration.

 

Als Premium-Smartphone-Marke stellt OnePlus seine Flaggschiffprodukte immer mit den robustesten Hardwarekomponenten her, um eine reibungslose und flüssige Systemleistung zu gewährleisten. So auch bei der OnePlus 8 Serie.

 

Diese verfügt nicht nur über ein 120 Hz Fluid Display, sondern das unter dem Bildschirm integrierte, bisher leistungsstärkstes Setup: der Snapdragon 865 SoC in Verbindung mit LPDDR5 und UFS 3.0. Es steigert die Systemleistung und reduziert gleichzeitig den Stromverbrauch.

 

Die branchenführende mobile Snapdragon 865 Plattform bietet 25 Prozent mehr an CPU-Leistung, an GPU-Renderzeiten sowie eine um 25 Prozent bessere Energieeffizienz. Außerdem wird der Stromverbrauch bei der Videoaufnahme um 16 Prozent gesenkt und die Leistung bei der Pixelverarbeitung für Videorauschen um 40 Prozent gesteigert. Dank des Hexagon 698 DSP, der auch eine um 35 Prozent bessere Energieeffizienz bietet, ist die KI-Leistung mindestens doppelt so hoch wie die des Vorgängers.

 

Die neueste Generation Smartphone RAM – LPDDR5 – feiert ebenfalls ihr Debüt und setzt die Tradition von OnePlus fort, zu den ersten Herstellern zu gehören, die die neueste verfügbare RAM-Technologie anbietet. Die Übertragungsrate erreicht bei einer Bandbreite von bis zu 51,2 GB/s unglaubliche 6.400 Mbit/s. LPDDR5 wurde auch unter Berücksichtigung des Stromverbrauchs entwickelt und erzielt im Vergleich zur vorherigen Generation 45 Prozent weniger Verbrauch.

 

Der UFS 3.0 Flash-Speicher erhöht die Lese- und Schreibgeschwindigkeit auf etwa 1.700 MB/s. Basierend darauf wurden dem UFS 3.0 noch zwei neue Technologien hinzugefügt: Turbo Write und Host Performance Booster.

 

  • Turbo Write verwendet den oberen Bereich des ROM-Speichers als Hochgeschwindigkeits-Lese-/Schreibintervall. Hier wird theoretisch jedes Lesen/Schreiben in den Hochgeschwindigkeitspuffer eingegeben und anschließend mit dem nächsten Befehl der Datenübertragung fortgefahren.
  • Darüber hinaus kann HPB (Host Performance Booster) die zufällige Leseleistung nach längerer Verwendung weiter verbessern.

OnePlus 8 Spezifikation

Hardware allein macht ein Smartphone allerdings noch nicht „fast and smooth“. Nur in Kombination mit Softwareoptimierungen kann die Leistung der Hardware maximiert werden.

 

OnePlus hat erst kürzlich angekündigt, dass die kommende Produktreihe 5G-fähig sein wird, sodass Nutzer mit der neuen Generation Geschwindigkeit auf allen Ebenen erleben können. Leistung ist nur einer von vielen Aspekten, die die OnePlus 8 Serie zu einem echten Flaggschiff machen. Mehr dazu erfahren Sie am 14. April beim Online Launch Event.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen