PlayStation Symbole

PlayStation 3-Trophäen auf der PlayStation 5 gesichtet – wieder nur ein Fehler?

Nachdem in der letzten Woche mehrere PS3-Spiele im PlayStation Store der PlayStation 5 entdeckt wurden, gibt es nun schon wieder seltsame Sichtungen auf der aktuellen Konsolen-Generation von Sony.  Es tauchten mehrere Berichte auf von Nutzern, deren PS4-Trophäen verschwunden waren und plötzlich teilweise das PS3-Logo angezeigt wurde. Konkrete Details zu den einzelnen Trophäen konnten allerdings nicht aufgerufen werden.

Sony hat sich bisher nicht dazu geäußert

Bisher gab es seitens Sony noch keine Stellungnahme zu diesem Fehler. Es gab wohl auch Fällen wo dieser „Fehler“ scheinbar auch auf der PlayStation 4, sowie in der Mobile App von PlayStation auftrat. Das Problem wurde zwar zwischenzeitlich wieder behoben, doch nun wird wieder (oder weiterhin?) recht rege um eine mögliche Abwärtskompatibilität für ältere PlayStation-Spiele diskutiert..

Nach wie vor wird ja, auf Grundlage eines jüngst eingereichten Patents, darüber spekuliert ob Sony dies Thema aktuell im Fokus hat und in wie weit die Umstrukturierung des Streaming-Angebots PS Now damit zusammenhängt. Spekulationen zu einer möglichen Abwärtskompatibilität hatte es ja bereits vor dem Release der PlayStation 5 gegeben. Es wäre durchaus denkbar das Sony dafür einfach nur mehr Zeit brauchte und dieses Projekt im Hintergrund fortgeführt hat. Gemessen an dem Aufruhr den entsprechende Gerüchte jeweils verursacht haben, scheint die Nachfrage nach einem solchen Feature tatsächlich recht hoch zu sein.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.