PlayStation 5 Digital Edition

PlayStation 5 – Wird Sie teurer und leistungsschwächer als bisher angenommen?

Die PlayStation 5 hält die Gamingwelt auf Trab. Sony hält sich nach wie vor bedeckt was den Release der Konsole und den Preis angeht. Alle Hoffnungen ruhen auf dem 20. August, denn da soll Sony einen weiteren „Future of Gaming“-Event veranstalten. Mindestens bis dahin brodelt die Gerüchteküche ordentlich weiter und es gibt derzeit sogar ein neues sehr heikles Gerücht.

Niemand anders als der Leaker Aesthetic Gamer aka Dusk Golem, der leider oft verdammt gut informiert ist, hat nun wieder auf Twitter ein paar interessanten Infos veröffentlicht.

Die Leistung der PlayStation 5

Ein Twitter-User namens Diego fragte wie es denn auf der PS5 mit der Performance von Capcoms neuer Grafik-Engine ausschauen würde. Darauf berichtet der Leaker das „Resident Evil 8“ zum Launch zwar gut laufen wird und es daran auch nie Zweifel gab, doch sei ihm von vielen anderen Entwicklern gehört hätte, dass die PlayStation 5 mit 4K-Spielen zu kämpfen haben soll. Er geht davon aus das man viele Titel mit „Fake 4K“ zu sehen bekommen wird, bei denen die Grafik nachträglich hochskaliert werde – ähnlich wie dies bei der PS4 Pro schon umgesetzt wurde. Bei der Xbox Series X hingegen soll dies nicht der Fall sein, so der Leaker weiter.

ps5 preis und leistung

Dies sorgt natürlich jetzt vielerorts für Panik und Verwunderung. Sony selber hatte offiziell verkündet das die PS5 in der Lage sein wird 8k-Auflösungen wiederzugeben. Dies kann natürlich auf das UHD-Laufwerk bezogen sein und dadurch konkret auf Filme. Wäre dann aber ein ziemlicher harter Schlag mit der Marketing-Keule. Es wäre durchaus ok, wenn die PS5 natives 4k problemlos beherrscht und eher bei 8k skaliert wird. Das wir noch eine PS5 Pro sehen werden erschien ohnehin denkbar und wäre dann auch ok, wenn es dann den Markt dafür gibt.

PlayStation 5 und Xbox Series X im direkten Hardware-Vergleich:

PlayStation  5PlayStation 4Xbox Series XXbox One X
CPU8 Zen 2 Cores @ 3.5GHz (variable frequency)8 Jaguar Cores @ 1.6GHz8x Cores @ 3.8GHz8x Cores @ 2.3 GHz Custom Jaguar CPU
GPU10.28 teraflops 36 CUs @ 2.23GHz (variable frequency) Custom RDNA 21.84 teraflops 18 CUs @ 800MHz Custom GCN12 teraflops 52 CUs @ 1.825 GHz Custom RDNA 26 TFLOPS 40 CUs @ 1.172 GHz Custom GCN + Polaris
Speicher16GB GDDR68GB GDDR516 GB GDDR612 GB GDDR5
Speicherbandbreite448GB/s176GB/s10GB @ 560 GB/s6GB @ 336 GB/s326 GB/s
Interner Speicher825GB Custom SSD500GB HDD1TB Custom NVMe SSD1TB HDD
IO ThroughputRaw: 5.5GB pro Sekunde Compressed: Typical 8-9GB per-secondAround 50-100MB/sRaw: 2.4 GB/s Compressed: 4.8 GB/s120 MB/s
Erweiterter SpeicherNVMe SSD SlotReplaceable internal HDD1 TB Expansion Card Identical performance to internal storageNicht angegeben
Externer SpeicherUSB HDD SupportUSB HDD SupportUSB 3.2 External HDDUSB 3.2 External HDD
Optisches Laufwerk4K UHD Blu-ray DriveBlu-ray Drive4K UHD Blu-ray4K UHD Blu-ray

Im direkten Vergleich hat die Xbox Series X insgesamt die Nase vorn, was die rohe Leitung angeht. Allerdings gibt es auch Bereiche in denen die PlayStation 5 leistungsfähiger ist, vor allem die SSD wurde ja bereits von Entwicklern gelobt. Hier sieht man ein ordentliches Leistungspotential, das durchaus unterstreicht das (spürbare) Ladezeiten der Vergangenheit angehören. Der aktuelle PlayStation 4-Exklusivtitel „Ghost of Tsushima“ hat bereits eindrucksvoll gezeigt wie das ausschauen kann. Ebenso stehen der PS5 mehr RAM zur Verfügung und dieser ist ebenso etwas schneller. Hier bliebe dann die Hoffnung das durch Optimierungen einfach das Maximum rausgeholt und der Leistungsvorsprung etwas ausgeglichen wird. Unterm Strich wäre es dann so wie derzeit im Vergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X.

Der Preis der PlayStation 5

Kommen wir nun zum anderen Punkt der in den Aussagen Erwähnung findet – dem Preis der PS5. Hier wurde natürlich (noch) keine konkrete Zahl genannt und wir gehen weiterhin davon aus das Sony einen Preis von 499 € für die Version mit Laufwerk anvisiert. Der Leaker sagt aber:

„…die Leute sollten sich auf die wirklich reale Möglichkeit vorbereiten, dass die PS5 am Ende die teurere Konsole zwischen den beiden sein wird…“.

Hier muss man jetzt etwas ins Detail genau und auf die Wortwahl achten. Hier geht es sicher nicht darum das die PS5 am Ende mit einem höheren Preis auf den Markt kommt als die Xbox Series X (was aber auch nicht ausgeschlossen ist bei dem derzeitigen Gerangel und dem was da noch folgen wird), sondern wir müssen uns dem gegenüber auch die Aussage anschauen:

„…darauf vorzubereiten, was Xbox X in die Lage versetzt, die preiswertere und leistungsfähigere Konsole zu sein…“.

Hier kommen wir dann konkret zum Punkt. Würden nämlich beide Konsolen zum gleichen Preis auf den Markt kommen, dann wäre Microsofts Konsole aufgrund der höheren Leistung mit einem besseren Preis-/Leistungverhältnis ausgestattet und somit wäre die PS5 im Grunde teurer. Wir hätten also eine vollkommen andere Situation als zum Release der letzten Konsolen-Generation. Sollte es dann tatsächlich so sein das die PS5 noch im 4k-Bereich schwächelt und Microsoft sollte mit der Xbox Series S noch ein günstigeres Modell im Köcher haben das dann für weniger Geld die gleiche Leistung bietet, dann wird es mega spannend.

Würde sich das bewahrheiten was „Digital Foundry“-Analyst John Linneman sagte, der nicht ausschließen möchte, dass die zuletzt kolportierten Preise von 500 Dollar für die Standard- und 399 beziehungsweise 449 Dollar für die „Digital“-Edition der PS5 womöglich nicht ausreichen werden und die Next-Gen-Konsole möglicherweise sogar 600 oder 700 Dollar kosten könnte, dann wäre das eventuell der Super-GAU…

Aber natürlich ist dies alles, wie immer,  mit Vorsicht zu genießen und letztendlich muss man abwarten was Sony offiziell berichtet bzw. wie es aussieht wenn denn dann die Konsole endlich auf dem Markt ist.

Sony PlayStation 5
  • Freue dich auf blitzschnelles Laden mit einer ultraschnellen SSD, eine realistischere Spielerfahrung...
  • Nutze die Leistung der speziell entwickelten CPU, GPU und SSD mit integriertem I/O und erlebe, wie...
  • Raytracing: Tauche ein in Welten mit einem neuen Realismus, in denen Lichtstrahlen einzeln simuliert...

Letzte Aktualisierung am 15.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.