PlayStation Plus

PS Plus: Sony nimm kleine Detail-Änderung vor – Hinweis auf neues Abo bereits im Februar?

Ob man es nun Project Spartacus nennt oder es PlayStation Infinite heißen wird – Sony plant eine Umstrukturierung und gegebenenfalls auch Erweiterung der der Abo-Services. Was uns in etwa erwartet deutet sich durch vermehrte Gerüchte und Hinweise in den letzten Wochen schon an. Nur wann es soweit ist, darüber gab es bisher noch keine Informationen – bis jetzt. Denn wie es nun mal so ist fällt einigen der vielen Millionen Nutzern auch das noch so kleine Detail auf und am Ende gibt es auch immer einen der daran denkt es mitzuteilen.

Es ist nämlich aufgefallen, dass Sony für Februar den Text auf der Playstation Plus Grafik abgeändert hat. Bisher stand auf dem Ankündigungsbild der monatlichen Spiele immer der Zusatz „Für PlayStation Plus-Mitglieder“, oder eben in der jeweiligen Landessprache. Vereinzelt kam auch „Diesen Monat herunterladen“ zum Einsatz. Quasi ein kleiner Standardsatz um darauf hinzuweisen wer Zugriff und Anspruch auf diese Titel hat. In diesem Monat zierte erstmalig der Hinweis „Diesen Monat ohne zusätzliche Kosten erhältlich“ das Bild.

Das kann natürlich ein Zufall sein und es ist jetzt auch keine wirklich gravierende Änderung. Letztendlich sagt dieser Satz ja auch lediglich aus das man die monatlichen Spiele kostenlos herunterladen kann. Ergänzt wird es ja noch durch die kleingedruckten Hinweise am unteren Rand der Grafik. Trotzdem sind nun in diversen Foren und Gruppen Diskussionen darüber entbrannt das dies möglicherweise ein Hinweis auf eine baldige offizielle Ankündigung der neuen Abo-Modelle sein könnte. Scheinbare Zufälle gab es in der letzten Zeit genug, rund um dieses Thema, wenn es wirklich so sein sollte, wissen wir in Kürze alle mehr.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.