rainbow six world cup

Rainbow Six Siege – Erster Rainbow Six World Cup für Sommer 2021 geplant

Ubisoft kündigte während des Ubisoft Forward-Events eine neue und aufregende Art Rainbow Six Siege E-Sport zu erleben an: den zum ersten Mal stattfindenden Rainbow Six World Cup.  Der Rainbow Six World Cup wird im Sommer 2021 stattfinden. Zum ersten Mal in der Geschichte des Rainbow Six E-Sports, werden Spieler aus 45 Ländern und Regionen auf höchstem Niveau gegeneinander antreten, um schließlich das Team zu werden, welches Geschichte schreiben und den allerersten Rainbow Six World Cup-Pokal nach Hause bringen wird. Der World Cup ist gleichzeitig eine einzigartige und beispiellose Gelegenheit für die Fans, ihre Liebe, ihren Stolz und ihre bedingungslose Unterstützung mit der Mannschaft zu teilen, die sie auf der weltweiten Bühne vertreten wird.

„Wir haben bei unseren Veranstaltungen festgestellt, dass sowohl die Profispieler als auch die Fans ihren Nationalstolz und ihre Begeisterung zum Ausdruck brachten“, sagt François-Xavier Dénièle, E-Sports Director bei Ubisoft.  „Als wir all die verschiedenen Flaggen im Publikum und internationale Rivalitäten aufkommen sahen, begannen wir die Idee, einen solchen Wettbewerb zu schaffen, zu fördern. Die Idee entwickelte sich zum World Cup, den wir heute ankündigen. Wir glauben, dass der World Cup eine großartige Gelegenheit sein wird, die Rainbow Six Siege-Gemeinschaft zu feiern, sowohl lokal als auch weltweit, und gleichzeitig neue Einsätze und Herausforderungen für Profispieler zu bieten“.

Zu einem solch besonderen Anlass hat Ubisoft den internationalen Athleten Tony Parker damit beauftragt, die Rolle des Botschafters für den Rainbow Six World Cup zu übernehmen und seine 20-jährige Erfahrung mit den am Wettbewerb beteiligten Spielern zu teilen. Mit vier NBA-Titeln, einem EuroBasket-Titel, mehr als 180 Aufstellungen in der Nationalmannschaft und einer wahren Leidenschaft für E-Sport und Gaming wird Tony Parker großartige Einblicke erhalten, die er mit Spielern teilen kann, die zum ersten Mal dem besonderen Druck und den Einsätzen ausgesetzt sind, die mit der Teilnahme an Weltmeisterschaften einhergehen.

„Im Rainbow Six World Cup werden Spieler mit neuen Teamkollegen und Trainern aus ihren Heimatländern antreten – Spieler, die sonst ihre Rivalen sein könnten“, sagte Tony Parker, viermaliger NBA-Champion und EuroBasket-Champion. „Sie werden etwas Neues erleben, und ich freue mich darauf, meine Erfahrungen weiterzugeben und sie in diesem Abenteuer in meiner Rolle als Botschafter zu begleiten. Ich bin jetzt seit sechs bis sieben Jahren im E-Sport tätig und als Ubisoft mit diesem Projekt zu mir kam, war ich überzeugt, dass sie etwas Besonderes schaffen wollten. Es wird ein Novum für das Spiel sein und ich wollte daran teilhaben“.

Von September 2020 bis Sommer 2021: Der Weg zum Rainbow Six World Cup

Aus kompetitiven Amateur-Szenen, die erst vor 5 Jahren begannen, hat sich Rainbow Six Siege zu Ubisofts hochkarätigem E-Sport-Titel entwickelt: mehr als 60 Millionen Spieler weltweit und 40 Profi-Teams, die in 4 starken regionalen Ligen in Nordamerika, Europa, Lateinamerika und im asiatisch-pazifischen Raum gegeneinander antreten. Der Rainbow Six World Cup, als eine unabhängige Wettbewerbsebene und das erste landesbezogene Turnier für dieses Spiel überhaupt, ist die jüngste Ergänzung zum Rainbow Six E-Sports-Ökosystem.

Am Rainbow Six World Cup werden in zwei Etappen insgesamt 45 Länder und Regionen teilnehmen. Die Qualifikationsphase wird in der ersten Hälfte des Jahres 2021 stattfinden, während die Endrunde im Sommer 2021 stattfindet. 14 Länder und Regionen erhalten eine direkte Einladung zur Endrunde. Zusätzlich nehmen 31 weitere Länder an Online-Qualifikationsturnieren teil, um einen der sechs noch verfügbaren Plätze zu erkämpfen. Letztendlich werden 20 Teams an der Endrunde der Weltmeisterschaft teilnehmen.

Um die Zusammensetzung jeder Nationalmannschaft zu bestimmen, werden lokale Rainbow Six Siege-Communities und professionelle Szenen an einem zweistufigen Prozess beteiligt:

– Ab dem 14. September beginnt jedes der 45 teilnehmenden Länder und Regionen mit der Auswahl seines Nationalkomitees, welches sich aus 3 Team-Managern zusammensetzt.

– Später im Herbst wird jedes Nationalkomitee die 5 Spieler auswählen, die in der Mannschaft antreten werden.

Die Nationalkomitees werden schließlich die Mannschaft leiten, die sie sorgfältig zusammengestellt haben, wenn sie sich der Herausforderung stellen, Weltmeister zu werden.

Weitere Einzelheiten zum Wettbewerb und dem Auswahlverfahren der Nationalkomitees gibt es unter: https://rainbow6.com/R6WorldCup

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.