Return to Monkey Island

Return to Monkey Island: Release am 19. September für PC und Switch

Terrible Toybox, Devolver Digital und Lucasfilm Games haben verkündet, dass Return to Monkey Island, der nächste Teil von Guybrush Threepwoods epischer Saga voller Geheimnisse, Romantik und Laktoseintoleranz, am 19. September für PC und Nintendo Switch die Segel setzen wird.

YouTube player

Während des heutigen Gamescom Opening Night Live-Events wurde enthüllt, dass Möchtegern-Piraten Return to Monkey Island schon jetzt vorbestellen können und ihr Abenteuer dann mit einer hochexklusiven und völlig nutzlosen Pferderüstung in ihrem Inventar beginnen werden. Hey, wenigstens ist es kein NFT.

Die verworrene Geschichte von Monkey Island’s berühmtestem Geheimnis führt Guybrush Threepwood – unerschrockener Held, Lederjackenverkäufer und mächtiger Pirat – zu einem neuen Abenteuer in der Karibik – fest entschlossen, das schwer fassbare Geheimnis ein für alle Mal zu lüften.

Doch die Reise zurück zu Mêlée Island wäre nicht komplett ohne alte Freunde (und Feinde) – aber während Guybrush und der böse LeChuck auf hoher See erneut aufeinandertreffen werden, scheint eine neue Crew von Piratenanführern diese Party unbedingt verderben zu wollen.

Die gewohnt witzigen Abenteuer von Guybrush in Return to Monkey Island stammen auch in dieser Fortsetzung aus der Feder der Serienschöpfer Ron Gilbert und Dave Grossman. Zum Leben erweckt mit atemberaubenden neuen Bildern von Rex Crowle (Knights & Bikes, Tearaway) und garniert mit einigen der ursprünglichen Monkey Island-Sprechern bietet Return to Monkey Island eine völlig neue, intuitive Steuerung, barrierefreie Funktionen und sogar ein paar mehr oder wenig gelungene Witze.

Return to Monkey Island

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.