Die Sims 4 StrangerVille

[Review] Die Sims 4 – StrangerVille

Als Maxis das neueste Sims 4-Spielepaket „StrangerVille“ für PC ankündigt hat, weckte es sofort mein Interesse. Im Gegensatz zu den vorherigen Gameplay-Packs schien es sich, neben zahlreichen Kosmetischen Items um eine Erweiterung mit einer eigenen Geschichte á la Stranger Things zu handeln. Story-Modus und die Sims 4 in einem? Ob das funktionieren kann, klären wir für euch im Test!

Neue Spielwelt „StrangerVille“

Zu Beginn fällt einem gleich ins Auge, dass StrangerVille als erstes Gameplay-Pack eine ganz neue Spielwelt mit im Gepäck hat. Die neue Welt ist eine gelungene Abwechslung vom Grün der meisten anderen Spielwelten. Die Wüstenstadt ist in zwei separate Nachbarschaften aufgeteilt: eine befindet sich auf einer Klippe, die andere im Tal. In StrangerVille sind elf Grundstücke verfügbar, wovon bereits neun bebaut sind. Bei genauerem Hinsehen bietet StrangerVille viele neue spannende Details, die sich sehr von anderen Maps abheben. Ihr findet zum Beispiel in einem riesigen Krater ein geheimes Labor, das weder bearbeitet, noch abgerissen werden kann. Außerdem wohnt ein Sim in einem abgestürzten Flugzeug. Weiters könnt ihr euch sogar bei einem kleinen Stand in der Nachbarschaft viele neue Kuriositäten kaufen, darunter auch ein Hut aus Alufolie, in dem ihr bestimmt gut aussehen werdet, wenn ihr dem Geheimnis von StrangerVille auf die Schliche kommt.
Toll ist außerdem, dass sich das Wetter von StrangerVille auf seltsame Weise verändert, um so weiter ihr in der Geschichte vorankommt.

Ihr seht also, StrangerVille bietet einiges an Neuerungen und kann auch bestimmt noch gespielt werden, wenn ihr die Geschichte schon lange durchgespielt habt.

Die Sims 4 - StrangerVille
Die neue Map „StrangerVille“

Neue Inhalte im Kauf- und Baumodus

Um euch für das spannende Abenteuer auszurüsten, bietet euch das Erweiterungspack viele neue kosmetische Items, sowie neue Bau- & Dekoobjekte. Ihr könnt euren Sim in Wüsten- und Militärkleidung stecken, oder ihn mit Verschwörungs-Bekleidung und Geheimagenten-Outfits für die Story ausstatten. Außerdem steht euch ein Chemieschutzanzug im Laufe der Geschichte zur Verfügung.

Die Sims 4 - StrangerVille

Mit dem neuen Bestreben „Geheimnis von StrangerVille“ startet ihr die Geschichte. Ihr müsst also euren Sim damit ausstatten, bevor ihr das Geheimnis lüften könnt.

Die Sims 4 - StrangerVille
Das neue Bestreben „Geheimnis von StrangerVille“

Neue Karriere

Mit dem Erweiterungspack ist auch eine neue Karriere mit an Bord: Das Militär! Wie sollte es auch anders sein? In einer so seltsamen Stadt, wie StrangerVille, braucht es ein paar strenge Sims-in-Black, die nach dem Rechten sehen. Wenn ihr die Karriere eingeschlagen habt, kann sich euer Sim jeden Tag aufs Neue entscheiden, ob er den Job lieber von zu Hause aus erledigen möchte, oder ob er zur Arbeit geht, und so für ein paar Stunden aus eurem Blick verschwindet. Wenn ihr von zu Hause arbeitet, stehen euch viele neue Aufgaben zur Verfügung. Ihr müsst zum Beispiel andere Sims verhören, verwanzen oder einige Stunden herummarschieren.

Ich habe für euch die Stufen der Militärkarriere aufgelistet:

  • Stufe 1: Ahnungslose Rekrutin
  • Stufe 2: Gefreite vierter Klasse
  • Stufe 3: unerfahrene Unteroffizierin
  • Stufe 4: Unterstabsfeldwebel
  • Stufe 5: Stabsfeldwebel

Ab Stufe 5 könnt ihr euch dann zwischen zwei Zweigen entscheiden. Entweder ihr wollt Offizier/in werden und bis zum Grossmarschall aufsteigen, oder ihr entscheidet euch für den Zweig Operator/in und werdet ein Sim-in-Black.

Offizier/in:

  • Stufe 6: vierter Leutnant
  • Stufe 7: mutiger Feldherr
  • Stufe 8: Oberst Leutnant
  • Stufe 9: Brigadegeneral
  • Stufe 10: Grossmarschall

Verdeckte/r Operator/in:

  • Stufe 6: Beweisvernichterin
  • Stufe 7: Komplottzerstörerin
  • Stufe 8: Geheimermittlerin
  • Stufe 9: [Redigiert]
  • Stufe 10: Sim-in-Black

Die neue Karriere bringt einige lustige Neuerungen mit sich. Ihr könnt zum Beispiel andere Sims beauftragen, euer Haus zu putzen. Die neuen Interaktionsmöglichkeiten sind äußerst gelungen. Ich wäre jedoch für eine interaktive Karriere, wie die Schauspielkarriere es ist, noch begeisterter gewesen.

Die Sims 4 - StrangerVille

Das Geheimnis von StrangerVille

Wenn ihr euren Sim mit den nötigen Accessoires und der passenden Kleidung ausgestattet habt, könnt ihr mit der Geschichte loslegen. Die Story kann man als Mischung zwischen Akte X, Stranger Things und der Area 51 beschreiben. Im Großen und Ganzen handelt es von einer seltsamen Pflanze, die Sims in willenlose „Zombies“ verwandelt. Ihr müsst durch das Aufspüren von Hinweisen herausfinden, wer hinter dem Ganzen steckt und den übernatürlichen Ereignissen auf die Spur kommen. Mit dem neuen Bestreben könnt ihr die Aufgaben immer im Blick behalten und diese leicht neben dem Sim-Alltag erledigen. Einige Story-Aufgaben sind leider etwas repetitiv und vermiesen so das Spielerlebnis. Ich hatte die Story in etwa 4 entspannten Stunden durchgespielt. Der Wiederspielwert der Story ist aber leider nicht besonders hoch, wenn ihr das Geheimnis einmal gelöst habt.

Fazit

Als ich zum ersten Mal von StrangerVille gehört habe, war ich sehr angetan. Ich finde, dass EA auf jeden Fall mehr Erweiterungspacks mit Story-Elementen auf den Markt bringen sollte. Ich muss jedoch sagen, dass der Geschichte ein paar Hintergrundinformationen fehlen. Nachdem man diese beendet hat, sind doch einige Fragen offen. Trotzdem würde ich das Gameplay-Pack, das immerhin nur ca. € 20,- kostet, auf jeden Fall weiterempfehlen. Die neue Karriere, die neue Welt und die vielen neuen tollen Items sind auf jeden Fall ihr Geld wert, und das Geheimnis von StrangerVille muss von jedem Sim-Fan zumindest einmal gelüftet werden.

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Die Sims 4: StrangerVille

7

Grafik

6.5/10

Sound

6.5/10

Gameplay

7.0/10

Umfang

7.5/10

Spielspaß

7.5/10

Pros

  • Viele neue Inhalte im Kauf- und Baumodus
  • Erster DLC mit Story
  • Eine komplett neue Welt
  • Neue Karriereoption

Cons

  • Story ist ausbaufähig
  • Story-Aufgaben sind repetitiv

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.