Quantum Break Keyart

[Review] Quantum Break

Die Erwartungen an Quantum Break sind gelinde gesagt etwas hoch. Ob das Spiel die hohen Erwartungen erfüllen kann oder nicht haben wir uns für euch angesehen. 

Um was geht es in Quantum Break? Als du einem Freund bei einem nicht ganz erlaubten Experiment in der Nacht hilfst kommt es zu einem Zwischenfall. In diesem ensteht ein Riss in der Zeit der sich zunehmend ausbreitet bis irgendwann alles den sogenannten totalen Stillstand erreicht. Bei diesem Zwischenfall aber haben wir mächtige Fähigkeiten erhalten. Nun gilt es gegen einen ehemaligen Freund zu kämpfen und den Riss in der Zeit zu schließen bevor es zu spät ist.

GRAFIK

Grafisch befindet sich Quantum Break auf einem sehr schönen hohen Niveau. Vor allem die zerstörbare Umgebung macht in den Kämpfen einen sehr guten Eindruck.In Kombination mit den Explosionseffekten und den Zeiteffekten  schafft Quantum Break ein schönes Ergebnis abzuliefern. Auch die Umgebung und die Inszenierung der einzelnen Gebieten ist sehr schön gelungen. Wir haben vor allem die schöne Beleuchtung gut gefunden.  Einzig in den Zwischensequenzen wirken die Charaktere hin und wieder ein bisschen zu plastisch. Daher vergeben wir hier 9 von 10 Punkten.

SOUND

Der Sound in Quantum Break ist vor allem mit seiner schönen Hintergrundmusik ganz gut gelungen. Der Soundtrack trägt Nachhaltig zum Spielgefühl bei.  Die Waffensounds klingen zwar den Waffentypen ähnlich aber stechen jetzt auch nicht groß hervor. Man kann zwar eine Handfeuerwaffe von einer Maschinenpistole unterscheiden, aber hier fehlt das gewisse etwas.  Hier hätte es ein bisschen mehr sein dürfen. Daher vergeben wir hier 9 von 10 Punkten.

GAMEPLAY

Nun kommen wir doch einmal zum wichtigsten Teil. Wie spielt sich Quantum Break? Was wir gleich zu Anfangs festgestellt haben: Es ist kein klassisches Spiel. Vor allem durch den Einsatz der immer mehr werdenden Zeitfähigkeiten bietet das Spiel eine Dynamik wie es in bisher keinen Spiel vorgekommen ist. So hat man bei einem Kampf die Möglichkeiten Gegner für eine bestimmte Zeit in einer Zeitblase einzufangen um diese Leichter erledigen zu können. Genauso könnte man aber auch die Zeitexplosionen verwenden. Oder während sich der Charakter etwas schneller bewegt und der Rest in Zeitlupe unterwegs ist, einfach so viele Gegner wie möglich ausschalten.Und dann vielleicht noch unter den Schild für die Regeneration schlüpfen. Oder eine Mischung aus allem.  Ein Video mit den ganzen Fähigkeiten gibt es hier:

In Quantum Break ist also wirklich alles möglich. Und das macht Spaß in den Kämpfen eine Mischung aus all diesem einzusetzen. Das hebt Quantum Break von allen anderen Spielen erheblich ab. Die Idee und auch die Umsetzung macht Spaß. Was auch neu ist, ist die Mischung aus Spiel und Serie. So rennt man jeden Level ab, aber nicht nur einfach durch um Gegner auszuschalten sondern auch um Objekte zu finden um Zusatzinhalte in der Serie frei zu schalten. Es würde zwar auch ohne Serie geben, aber diese ist eine sehr schöne Abwechslung zwischendurch.

Auch der Wiederspielwert ist gut vorhanden. Durch die Knotenpunkt-Entscheidungen (welches den nächsten Teil der Serie beeinflusst) kann man das Spiel zu mindest ein zweites mal spielen um die anderen Entscheidungen auszuprobieren. Also vom Gameplay her ist durch die neuen Ideen Quantum Break eine neue und abwechslungsreiche Erfahrung. Daher vergeben wir hier 10 von 10 Punkten.

UMFANG

Neben einer guten Grafik, guten Sound und einem guten Gameplay ist auch der Umfang eines Spieles ausschlaggebend. Da Quantum Break ein Shooter ist, ist natürlich der Kampf gegen Gegner.  Diese kommen natürlich nicht zu kurz. Aber auch Abseits der Kämpfe hat man immer wieder Möglichkeiten durch versteckte Objekte  auch Separate Inhalte der Serie freizuschalten. Auch die Waffenauswahl ist ausreichend vorhanden. Einzig die Länge der Story ist mit knappen 10 bis 15 Stunden ein bisschen kurz geraten. Aber in allem ist Quantum Break auch mit dem Inhalt mehr als ausreichend gefüllt. Daher vergeben wir auch hier 9 von 10 Punkten.

FAZIT

Mit Quantum Break haben die Entwickler ein neuartiges Spiel veröffentlicht was sehr viel Spaß macht. Die neue Art der Kämpfe durch die Zeitfähigkeiten bieten viele Möglichkeiten. Auch die Auswahl mehrerer Handlungsvarianten an den Knotenpunkten hebt den Wiederspielwert enorm. Neben einer hübschen Grafik kann Quantum Break auch mit der Story punkten. Auch wenn diese ein bisschen kurz geraten ist. Dennoch können wir Quantum Break definitv weiterempfehlen.

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.