Sonic Forces:

SEGA veröffentlicht Release-Trailer für Sonic Forces

SEGA veröffentlicht im Vorfeld der anstehenden Veröffentlichung von Sonic Forces am 7. November 2017 einen action-geladenen Release-Trailer mit Sonic und seinen Freunden in ihrem spannenden Kampf, um den Planeten aus den Fängen des teuflische Genies Dr. Ivo „Eggman“ Robotnik, seiner bösartigen Roboter-Armee und weiteren unheimlichen Gegnern zu befreien.

YouTube player

Das Team, das bereits Sonic Colors™ und Sonic Generations entwickelt hat, bietet mit Sonic Forces pfeilschnelle Action als Modern Sonic, katapultiert Classic Sonic vorbei an gefährlichen Plattformen und verbindet mächtige neue Gadgets mit den selbsterstellten Helden der Spieler. Zum ersten Mal in der weltweit erfolgreichen Sonic-Serie haben Spieler die Möglichkeit ihren eigenen Helden zu erstellen und zu bestimmen, wie er sich spielt und aussieht! Sonics aufregende Reise und die zahllosen Kämpfe gegen ikonische Gegner und schlagkräftige neue Feinde, inklusive Dr. EggmannZavok und Metal Sonic, führen sie in die Schlacht gegen ihren bis heute vermutlich mächtigsten Gegner, Infinite.

SEGA veröffentlicht Release-Trailer für Sonic Forces

Die Bonus Edition von Sonic Forces für Nintendo Switch, PlayStation 4 oder Xbox One kann bei teilnehmenden Händlern vorbestellt werden.

Sonic Forces erscheint morgen, am 7. November 2017, für Nintendo Switch, PlayStation®4 und Xbox One.

Die neusten Informationen und Inhalte zu Sonic the Hedgehog™ erhalten Sie auf Twitter und Instagram, bei FacebookTwitch  und dem offiziellen YouTube-Kanal.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.