Sherlock Holmes: Chapter One kommt in Q4 2021

Sherlock Holmes: Chapter One kommt in Q4 2021

Für Fans des berühmt-berüchtigten Detektivs Sherlock Holmes gibt es gute Nachrichten: Die Entwickler bei Frogwares gaben kürzlich auf Twitter bekannt, dass das langersehnte Action-Adventure Sherlock Holmes: Chapter One noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll. Ein genaues Datum gibt es zwar noch nicht, wir wissen nun allerdings, dass das Game im vierten Quartal des Jahres erscheinen soll. Um die Wartezeit ein wenig zu versüßen, werfen wir einen Blick auf alle Fakten, die wir zu dem Spiel bereits wissen!

Die Origin Story in einem Spiel

Sherlock Holmes: Chapter One wird Spielern einiges zu bieten haben, darüber sind wir uns schon heute sicher. Es handelt sich dabei um einen Ableger aus der Spielreihe von Frogwares, die sich schon seit 2002 mit dem beliebtesten Detektiv der Welt beschäftigt. Im neuen Game drehen die Entwickler die Zeit erst einmal zurück und erkunden die Vorgeschichte des Genies. Der junge Sherlock befindet sich darin gerade auf der Insel Cordona und versucht, ein Mysterium in seinem Heimatort aufzudecken, kurz nachdem seine Mutter verstorben war. Die idyllische Landschaft der mediterranen Insel vermittelt zwar im ersten Moment echte Urlaubsgefühle, der Schein trügt hier jedoch. Denn in der Region scheint vieles nicht mit rechten Dingen zuzugehen und im Laufe des Spiels offenbart sich eine Welt voller Verbrechen und Ungerechtigkeiten.

Spieler können dank der starken Story unmittelbar miterleben, wie der junge Mann sich zu dem Meisterdetektiv entwickelt, den wir heute kennen und lieben. In einem Gameplay-Trailer gaben die Entwickler erste Einblicke in die Spielwelt. Sherlock kann sich dabei frei über die traumhafte Insel bewegen und mit verschiedenen Menschen und Gegenständen interagieren. Nur wer die richtigen Hinweise findet und aus ihnen durchdachte Schlüsse zieht, kann den geheimen Machenschaften der Inselbewohner auf den Grund gehen. Das Spiel besticht dabei mit einer kinoreifen Kameraführung und beeindruckenden Grafiken. Dank dieser optischen Aufmachung tauchen Spieler noch tiefer in die Abenteuer ein und werden dort mit einer spannenden Handlung abgeholt.

andres siimon Oe3JidQ9UvU unsplash
Der britische Detektiv wurde bereits von zahlreichen Darstellern verkörpert – natürlich immer mit seinen klassischen Accessoires wie der Deerstalker-Mütze und dem Tweed-Sakko.

Sherlock Holmes in der Geschichte

Die fiktive Figur Sherlock Holmes wurde bereits im späten 19. Jahrhundert von dem Autor Sir Arthur Conan Doyle erfunden, der den Buchhelden damals im Roman Eine Studie in Scharlachrot ins Leben rief. Die Geschichten rund um den Meisterdetektiv fanden schnell Anklang, weshalb Doyle noch viele weitere Werke mit der Romanfigur veröffentlichte. Auch andere Künstler griffen die Legende mit der Zeit auf und schrieben weitere Geschichten, verfilmten die Originalwerke oder ließen den Detektiv in Spielen weiterleben.

Kaum eine Romanfigur schaffte es, über einen solch langen Zeitraum relevant zu bleiben. 2009 und 2011, mehr als hundert Jahre nach dem ersten Roman, schlüpfte Hollywood-Star Robert Downey Jr. in die Rolle des Detektivs, außerdem startete 2010 die Serie Sherlock, in der der Brite Benedict Cumberbatch seine Darbietung des Genies zum Besten geben konnte. Dass die Geschichten rund um den legendären Mann niemals langweilig werden, liegt vor allem an den episodischen Erzählungen. Da der Detektiv mit seinem Kollegen Dr. Watson immer wieder neue Fälle lösen muss, gibt es jedes Mal wieder neue Geschichten zu erzählen. In der Serie Elementary wurde Dr. Watson außerdem zum ersten Mal als Frau porträtiert. Die Rolle übernahm darin die Hollywood-Größe Lucy Liu neben Jonny Lee Miller, der den Meisterdetektiv spielte.

Abenteuerliche Games im Trend

Die Spielreihe über Sherlock Holmes aus dem Hause Frogwares gibt es mittlerweile bereits fast seit 20 Jahren. Natürlich haben sich die Spiele in dieser Zeit stark verändert und werden heute deutlich umfangreicher gestaltet, trotzdem bleibt die Grundessenz des Rätsellösens dieselbe. Das Adventure- und Mystery-Genre ist heute beliebter denn je und wird auf viele unterschiedliche Weisen umgesetzt. So findet man z. B. immer mehr spannende Games auf dem Markt, bei denen Spieler nicht nur Hinweise sammeln, sondern auch richtige Entscheidungen treffen mussten. Die behandelten Thematiken können dabei sehr unterschiedliche sein, der Kreativität der Entwickler sind dabei kaum Grenzen gesetzt. So konnten Spieler im Game The Wolf Among Us einen Mordfall in der Märchenwelt lösen. Als Sheriff in Wolfsform bewegen sich Spieler durch das Game und müssen dabei Figuren wie Blaubart oder Mr. Toad befragen. Wer nicht die Wahrheit sagt, bekommt es schnell mit der schlecht gelaunten Seite des großen, bösen Wolfs zu tun.

Im Spiel The Sinking City (ebenfalls aus der Schmiede von Frogwares) tauchen Spieler in eine Welt ein, die durch die Werke von H. P. Lovecraft inspiriert wurde. Während eine Stadt immer tiefer im Wasser versinkt, beginnen gruselige Kreaturen die Häuser der Bewohner heimzusuchen. Ein Detektiv wird von seltsamen Träumen in die Stadt geführt und muss dort einem uralten Fluch auf den Grund gehen. Abenteuerspiele müssen allerdings nicht von Detektiven angeleitet werden. Berühmte Spielcharaktere auf der Suche nach Antworten sind nämlich auch Schatzjäger wie Lara Croft aus dem Tomb Raider-Franchise oder Drake Nathan aus der Uncharted-Reihe. Fans der altägyptischen Pyramiden können außerdem im Legacy of Dead Slot die Gräber der Pharaonen erkunden und die geheimen Schätze auf den Walzen entdecken. Das Spiel ist in der iGaming-Community besonders beliebt dank seines hervorragenden Designs und der aufregenden Spielumgebung in den verborgenen Kammern voller Gold. Die große Beliebtheit des Adventure-Genres bedeutet natürlich, dass Sherlock Holmes: Chapter One schon jetzt große Erfolgschance prognostiziert bekommt. Nun muss das Game nur noch erscheinen!

Im vierten Quartal 2021 wird es endlich so weit sein! Dann erscheint das Spiel Sherlock Holmes: Chapter One für den PC, die Xbox Series X und die PlayStation 5. Sogar für die früheren Konsolengenerationen, also die Xbox One und die PlayStation 4, wird es eine eigene Version geben. Jetzt müssen sich Adventure-Fans allerdings noch ein wenig gedulden, denn der genaue Erscheinungstermin ist bisher nicht bekannt.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.