Sky: Children of the Light

Sky: Children of Light – Ankündigung für Android und Nintendo Switch

thatgamecompany, das preisgekrönte Studio hinter Journey (Spiel des Jahres 2013) und dem vielgelobten Flower gibt bekannt, dass Sky: Children of the Light weltweit über 10 Millionen Mal installiert wurde. Dieser Meilenstein folgt der Auszeichnung von Sky als Apples „iPhone Spiel des Jahres“, Mobile Game Awards’ „Game of the Year – People’s Choice“ sowie zahlreichen Nominierungen für Preise von Fans und Jurys über das letzte Vierteljahr.

Sky: Children of the Light

Über die letzten Monate hat thatgamecompany den mit Spannung erwarteten Titel für seine weltweite Veröffentlichung auf Google Play entwickelt, die im April erfolgen soll. Europäische Android-Fans können sich bereits jetzt für Sky: Children of the Light vorabregistrieren.

Weitere Details zu der Version für Nintendo Switch – dem ersten Konsolen-Release des Unternehmens später im Jahr – wurden ebenfalls gestern bekannt gegeben.

Während das Studio an der Release-Version des neuen Titels arbeitet, ist geplant, Sky mit Cross-Play-Funktionen zu versehen, die Mobilgeräte mit künftigen, in der Entwicklung befindlichen Heimformaten verknüpfen.

Seit seinem Start wurde Sky von Kritik und Publikum gleichermaßen für seine Herangehensweise an die Gestaltung eines mitfühlenden Gameplays und den Aufbau positiver Communities gelobt. Als Online-Welt ist der Titel durch sein beständig wachsendes Königreich, Spiel-Events und vier bisher veröffentliche Abenteuer-Saisons langsam erblüht. Neben neuen Geschichten, Überraschungen und Gelegenheiten zur Zusammenarbeit mit anderen, befindet sich bereits eine weitere Saison in Arbeit.

Sky: Children of the Light ist über den App Store erhältlich und ab sofort ist die Vorabregistrierung auf Google Play möglich.

Sky: Children of the Light

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.