Star Wars Logo

Star Wars – Spielt die nächste Film-Saga zu Zeiten der Hohen Republik?

Derzeit kann man im Kino noch das Ende der Skywalker-Ära miterleben, eine Reise die vor über 40 Jahren begann. Für viele hat diese Reise in der Kindheit begonnen und nimmt nun im Erwachsenenalter ihr Ende. Doch für Disney kommt da jetzt erst so richtig Fahrt in die Sache. Nachdem bereits früh Gerüchte über mögliche Spin-Offs als Film, aber auch im Serienformat aufkamen, lag der Fokus aber doch immer sehr stark erstmal auf der Fortsetzung der Saga. Dann kam Rogue One: A Star Wars Story in die Kinos, aber auch das ist doch irgendwie ein Puzzle-Teil das wir gerne zur Skywalker-Saga rechnen. So wirklich real wurde das ganze doch erst mit der Veröffentlichung von Solo und man wusste ab dann das Star Wars neue Pfade einschlagen wird. Derzeit macht ein Mandalorianer bei Disney+ den Bildschirm unsicher und damit ist es auch Wirklichkeit das man sogar im Serienformat Star Wars erleben kann. Also als Live-Action, kein Zeichentrick wie Clone Wars oder Rebels.

Aber wie geht das ganze nun weiter? Bald werden wir auch mit Obi-Wan weitere Abenteuer erleben dürfen, ebenfalls im Serienformat. Die Serie mit Ewan McGregor als legendärer Jedi Obi-Wan Kenobi ist ja bereits offiziell bestätigt. Doch wie sieht es mit der großen Kinoleinwand aus? Was erwartet uns dort in den nächten Jahren?

Es gibt Quellen die behaupten, dass die nächste Star Wars Saga in einer Ära namens „The High Republic“ angesiedelt ist. Dieser Schauplatz soll zeitlich etwa 400 Jahre vor den Ergeinissen der Skywalker-Saga liegen. Wenn man sich das etwas genauer anschaut, dann stellt man fest das die neue Saga damit  zu einer Zeit, in der die „Regel der Zwei“ der Sith von Darth Bane aufgestellt wurde. Die Bücher dazu (von Drew Karpyshyn) sind leider nicht kanonisch (die Figur Darth Bane aber schon), genießen bei den Fans aber ein großes Ansehen. Vielleicht sichtet man das Material ja und eventuell gibt es ja eine Aufnahme in den Kanon. Auf jeden Fall eine sehr interessante Epoche, die Potential für viele tolle Geschichten hat. Die Filme soll wohl auch keine zusammenhängende Trilogie darstellen, sondern lediglich lose durch die Zeit zu der Sie spielen verbunden sein. Ursprünglich sollten D.B. Weiss und David Benioff diese Filmreihe realisieren, bevor Sie ein anderes Angbeot annahmen. Yoda wäre zu der Zeit übrigens auch schon mit von der Partie….

Darth Bane Sith

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.