stellaris synthetic dawn logo

Stellaris: Neuer DLC angekündigt

Paradox Interactive kündigt heute Distant Stars, die nächste Story-Erweiterung für das beliebte Strategiespiel Stellaris an. Distant Stars bringt die Spieler zu neuen Systemen und wird für Windows PC, Mac und Linux erhältlich sein.

Einen ersten Blick auf die Erweiterung bietet der Trailer bei YouTube:

Distant Stars lässt Spieler neue Anomalien und Lebewesen im Weltall entdecken, während Sie der neuen Story in die Tiefen des Weltalls folgen. Der Distant Stars DLC hält für Weltraumabenteurer folgende Features bereit:

  • Hinter verschlossenen Toren
    • Der Spieler macht sich auf die Suche nach einem antiken Netzwerk bestehend aus Toren, die an einen Ort außerhalb der bekannten Galaxie führen. Doch halten diese Tore etwas draußen oder drinnen?
  • Die Sensoren empfangen etwas… das ist umöglich!
    • Dutzende Anomalien und neue Ereignisse warten darauf, von den Spielern erkundet zu werden. Wissenschaftler freuen sich auf neue Wunder und Geheimnisse in einer weit entfernten Galaxis.
  • Neue Welten
    • Unentdeckte, einzigartige Solarsysteme, welche Ihre eigene Geschichte zu erzählen haben, wollen erkundet werden. Zusätzliche Technologien und Ressourcen ermöglichen es, neue Welten zu kolonisieren und das eigene galaktische Imperium zu erweitern.
  • Es gibt immer einen größeren Fisch
    • Einzigartige Kreaturen bevölkern die Weiten des unentdeckten Alls. Doch ist hier Vorsicht geboten, denn einige dieser Riesen streifen schon seit Urzeiten durch diese Regionen und verteidigen ihr Revier bis aufs Blut.

Außerdem ist das  neue Stellaris Ascension Pack nun auf Steam verfügbar. Das Paket enthält die Erweiterungen Apocalypse und Utopia sowie die Story Pakete Leviathans und Synthetic Dawn. Zusätzlich dazu noch die Plantoids und Humanoids Paket. Das Paket kann ab sofort bei Steam gekauft und heruntergeladen werden.

11

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.