Tastatur reinigen

Tastatur vom Gaming-PC reinigen

Wer viel Zeit am PC verbringt, merkt, wie schnell sich Dreck ansammelt. Bildschirm, Maus und sogar Gamingstühle zeigen Spuren der Verschmutzung, von denen man oft gar nicht so sehr weiß, wo sie überhaupt herkommen. Besonders nervig ist eine dreckige Tastatur, denn bei ihr kann man es auch in der Nutzung merken, wenn die Tasten wegen Schmutz und Krümeln klemmen. Aber wie reinigt man eigentlich eine Tastatur, vor allem wenn man viel Geld für ein hochwertiges Gaming-Keyboard ausgegeben hat und es nicht beschädigen möchte?

Tipps und Tricks zum Entfernen des Schmutzes auf der Tastatur

Eine Tastatur sammelt allerlei Dreck und Bakterien von jedem Mal, wenn wir uns an sie setzen und sie mit unseren Fingern bedienen. Das sieht nicht nur unschön aus, das kann sogar zu gesundheitlichen Beschwerden führen. Wenn die Keime sich verbreiten und wieder an unsere Finger gelangen, mit denen wir Essen oder Gläser berühren, können wir deshalb Verdauungsprobleme kriegen.

Bevor das passiert und bevor die Tastatur wegen Krümeln und klebendem Dreck unbrauchbar wird, reinigen wir sie lieber regelmäßig. Umso häufiger, wenn der PC auch von mehreren Personen genutzt wird.

  • Die folgenden Schritte sind für PC-Tastaturen Was man bei Laptop-Tastaturen beachten muss, besprechen wir am Ende des Artikels.

Den losen Schmutz entfernen

Schritt Eins in allen Reinigungen von Tastaturen sollte es sein, die Tastatur oder den verbundenen Computer auszuschalten oder voneinander zu trennen. Sonst geben wir beim Wischen unerwünschte Befehle ein. Um losen Dreck wie Staub und Krümel aus der Tastatur zu entfernen, ist ein Handstaubsauger ein praktisches Hilfsmittel.

Aber nicht so, wie man denkt. Lieber nicht mit dem Gerät über die Tastatur fahren! Dabei kann empfindliche Technik gestört werden. Der Staubsauger kommt am besten erst zum Schluss zum Einsatz.

  1. Tastatur/PC ausschalten.
  2. Küchenrolle/ Zeitungspapier auslegen.
  3. Die Tastatur umdrehen und sanft schütteln, um Dreck zu lösen.
  4. Bei starker Verschmutzung: Mit Druckluftspray zwischen die Tastaturen gehen.
  5. Küchenrolle entsorgen und restlichen Dreck wegsaugen.

Der Handstaubsauger lohnt sich auch zwischen den Reinigungen. Wenn man häufig am PC sitzt und isst, kann man Krümel und Dreck in der Umgebung so schneller entsorgen, bevor sie den Weg in die Tastatur finden. Wer einen guten Staubsauger sucht, kann sich die besten Handstaubsauger im Test anschauen und finden, was zu ihm passt.

Gründliches reinigen der Tasten

Auch auf den Tasten setzen sich gerne Dreckspuren ab. An ihnen erkennt man gerne einmal, welche Tasten man eigentlich am häufigsten benutzt. Bei diesen Verschmutzungen lohnt sich ein Desinfektionsmittel oder reiner Isopropyl-Alkohol.

  • Vorsicht: Nicht auf die Tastatur sprühen oder den Lappen zu feucht tränken. Auch hier kann die Technik unter den Tasten beschädigt werden.
  1. Ein weiches Tuch besprühen oder vorsichtig tränken und die Tastatur oberflächlich abwischen.
  2. Bei stärker verschmutzten Tasten das Tuch um einen Finger wickeln und mit etwas mehr Druck gezielt arbeiten.
  3. Für enge Zwischenräume: Ein Wattestäbchen tränken und die Zwischenräume reinigen. Bei losem Schmutz kann man auch mit einem Klebestreifen zwischen die Tasten gehen und den Schutz mit abziehen.
  4. Zum Schluss mit einem fusselfreien Tuch (z. B. Mikrofaser) die Tastatur abtrocknen.

Komplette Reinigung

Will man besonders gründlich sein, oder spürt man noch immer eine Störung bei der Benutzung der Tastatur, kann man sie in den meisten Fällen auch komplett auseinandernehmen. Hochwertige Tastaturen werden oft schon mit Werkzeug geliefert, durch das man die einzelnen Tasten aushebeln kann. Wer kein Spezialwerkzeug hat, kann mit einem stumpfen Messer oder einem flachen Schlitz-Schraubenzieher arbeiten.

  1. Zur Sicherheit: Ein Foto von dem Tastaturlayout machen, um später die richtigen Positionen leicht zu finden.
  2. Das Werkzeug vorsichtig unter eine Taste schieben und sie sanft anheben. Sie sollte so leicht abzunehmen sein. Wenn etwas hängt, sollte man bei dem Hersteller der Tastatur nachsehen, ob es Besonderheiten gibt, die man beachten muss.
  3. Alle Tasten entfernen. Sie kann man nun gründlich mit einem Tuch und Alkohol oder unter laufendem Wasser mit Seife reinigen. Wer ein kleines Wäschenetz hat, kann sie auch in der Wasch- oder Spülmaschine reinigen lassen.
  4. Die Tasten mit einem fusselfreien Tuch abtrocknen. Wer sichergehen will, lässt sie an der Luft durchtrocknen, bis kein Wasser mehr vorhanden ist.
  5. Die tastenlose Tastatur kann man noch einmal mit Druckluft oder einem Tuch reinigen. Vorsicht: Nicht die Drucksensoren der Tasten berühren!
  6. Die Tasten anhand des Fotos wieder an ihren Stellen befestigen.

Gibt es auch Spezialreiniger?

Es gibt Schwämme und Desinfektionsmittel, die spezifisch im Technikfachhandel zu kaufen sind. Diese sind garantiert nicht zu scharf und weich genug für empfindliche Tastaturen.

Daneben existieren kaugummiartige Gele, die man kneten und auf die Tastatur pressen kann, wo sie den Schutz aufnehmen und mit abziehen. Dieses sogenannte Reinigungsgel wirkt häufig auch eigenständig antibakteriell.

Wie geht man bei einem Laptop vor?

Wie angekündigt ist das Reinigen von Laptop-Tastaturen nicht ganz so leicht oder gründlich. Das liegt vor allem daran, dass sich die Tastaturen hier in den seltensten Fällen auseinandernehmen lassen und fest mit dem Gehäuse verbunden sind. Dafür gelangt man hier auch nicht so schnell an das empfindliche Innenleben der Tastatur.

Hier gilt:

  1. Laptop vom Strom nehmen.
  2. Mit einem feuchten Tuch (Wasser oder milder Reiniger) über die Tastatur fahren.
  3. Mit einem fusselfreien Tuch abtrocknen.
  4. Hier ist ein Handstaubsauger auch zum Absaugen der Tastatur geeignet.
  5. Sehr hartnäckiger Schmutz kann vorsichtig mit einer elektrischen Zahnbürste entfernt werden.

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.