Hama Power Pack Fabric 10

[Test] Hama Power Pack Fabric 10

Die Temperaturen steigen und das Verlangen nach draußen zu gehen wird immer größer, wäre da nur nicht der Lockdown und Corona. Trotzdem ist es wichtig den beginnenden Frühling zu genießen. Eine Möglichkeit ist es sich sein Smartphone oder eine portable Konsole zu schnappen und im Garten gemütlich zu machen. Doch schnell wird das alltägliche Problem erkenntlich, nämlich die schwindende Akkuleistung. Es gibt aber Helferlein, die dieser Problematik den Kampf ansagen. Hama hat in der Vergangenheit schon gezeigt, dass sie mit ihren leistungsstarken Powerbanks Abhilfe leisten. Mit dem neuesten Modell, der Fabric 10, bekommt man neben 10.000 mAh Akkuleistung, auch ein frühlingshaftes Flair spendiert. Zwischen vier verschiedenen Farben kann man wählen und wir haben uns die violette Variante genauer angeschaut. Wie sie sich geschlagen hat, klären wir im Test!

Was bekommt man für sein Geld?

Wie schon erwähnt, bekommt man dieses Power Pack in vier verschiedenen Farbvariationen präsentiert. Bei allen hat man das Gefühl, dass der Frühling immer näher kommt. Neben der Praisley Purple gibt es noch Smoke Green, Chilli Red und die etwas dezenterer Variante Grau. Die Verpackung ist jeweils dem externen Akku angepasst. So haben wir bei unserem Testgerät eine violette Umverpackung bekommen. Kleine Details die aber das Gesamtbild schön abrunden. 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In typischer Hama-Manier, kann man die Verpackung auf einer Seite öffnen und die Powerbank durch ein Sichtfenster bewundern. Auf der Innenseiter der Klapptüre bekommt man einen Überblick über die Funktionen des Hama Power Pack “Fabric 10”. Auch sieht man dort, dass man kein zusätzliches USB-C Kabel kaufen muss. Es ist zwar nur 0,5 m lang, doch es erüllt allemal seinen Zweck. Die Rückseite der Verpackung präsentiert die genauen Informationen in Bezug auf Kapazitäten, Anschlüsse und Sicherheitsfeatures. 

Und jetzt alles auf den Tisch!

Liegt das Hama Power Pack “Fabric 10” auf dem Tisch, wird einem sofort die Oberfläche ins Auge stechen. Denn statt einer kompletten Kunststoffumhüllung, kommt die Fabric 10 mit einer Textiloberfläche daher. Dieser Aspekt gibt der Powerbank, in Kombination mit der trendigen Farbe, einen modernen Look. Mit einer Gesamtlänge von 14cm, einer Breite von 7,5cm und einer Höhe von 1,5cm ist das Hama Power Pack “Fabric 10” den alltäglichen Herausforderungen optimal angepasst. Durch die kompakte Bauweise, lässt es sich in so gut wie jede Handtasche oder Rucksack verstauen.

Hama Power Pack "Farbic 10"
Die Textiloberseite der Powerbank

Außer der Oberseite besteht das Testgerät aus Hartkunststoff und besitzt auf der rechten oberen Kante vier LED Lichter die den aktuellen Ladestatus anzeigen. Mit dem dazugehörigen Knopf, kann dieser jede Zeit abgerufen werden. Auf der Oberseite befinden sich die Anschlüsse zum Auf- bzw. Entladen der Fabric 10. Mit einem USB-C und einem USB-A Input, fallen die Anschlüsse eher mager aus. Auch dürfen hier keine Wunder beim Aufladen der Endgeräte erwartet werden, denn Schnellladeprotokolle werden nicht unterstützt. Betrachtet man schlussendlich die Rückseite der Fabric 10, werden einem die gesamten elektrischen Informationen präsentiert.     

Hama Power Pack "Farbic 10"
Vier LED Lichter zeigen den Akkustatus an
Hama Power Pack "Farbic 10"
Mit nur zwei Anschlüssen hat man leider nicht viele Möglichkeiten um das gewünschte Endgerät zu laden

Ab in den Praxistest

Begonnen haben wir damit, das Hama Power Pack “Fabric 10” komplett aufzuladen. Dies lässt sich über den USB-C Anschluss ganz einfach bewerkstelligen. Hier hat man einen Input von 5V/3A. Damit die 10.000 mAh komplett aufgeladen werden, muss man mit ca. 2.5 Stunden rechnen. Die Fabric 10 lässt sich danach entweder über den USB-A mit 5V/2,4A oder über den USB-C Output mit 5V/3A entladen. Auch ein simultanes Verwenden beider Anschlüsse ist möglich, daraus resultiert jedoch eine langsamere Aufladegeschwindigkeit.

Hama Power Pack "Farbic 10"
Die technischen Details findet man auf der Rückseite

Bei unseren Praxistest haben wir die Nintendo Switch so lange aufgeladen, bis die Powerbank komplett entladen wurde. Mit einem Messgerät, welches dazwischen geschalten ist, konnten wir schlussendlich die tatsächliche Kapazität auslesen. Man darf sich aber nicht über die Rohdaten im Screenshot wundern. Denn der angegebene Wert in mAh wird bei unseren Multimeter bei 5 V angegeben. Üblicherweise geben Firmen diesen Wert bei 3,7 oder 3,8 V an. Deswegen muss die gemessene Kapazität erst umgerechnet werden. Somit kommen wir bei unserem Beispielfoto von 6827 mAh bei 5,04 V auf 9299,5 mAh bei 3,7V. Um die Kapazität ernsthaft verifizieren zu können, haben wir die Powerbank vier mal auf die selbe Art und Weise entladen und kamen auf einen Durchschnitt von 9450 mAh bei 3,7V. Ein komplett akzeptabler Wert in dieser Preiskategorie.

Hama Power Pack "Farbic 10"
Der Messaufbau im Überblick
Hama Power Pack "Farbic 10"
Nach vollendeten Test. Man darf sich aber vom Wert nicht beirren lassen.

Zeitlich betrachtet brauchte die Switch etwas mehr als drei Stunden um wieder volle Akkuleistung zu haben. Ein gleichzeitiges Spielen und Aufladen ist aber leider nicht möglich, da ist das Hama Power Pack “Fabric 10” zu schwach ausgerüstet. Das Samsung Galaxy A50 wurde in knappen zweieinhalb Stunden von unter fünf Prozent auf hundert Prozent aufgeladen.

Fazit

Hama heißt den Frühling mit dem Power Pack “Fabric 10” herzlich willkommen! Die unterschiedlichen Farbvariationen und die moderne Präsentation bringen Pepp in den grauen Alltag. Mit 10.000 mAh kann man ohne Probleme längere Spaziergänge mit musikalischer Untermalung erleben. Möchte man hingegen mit der Nintendo Switch durchgehend Zocken, wird man leider enttäuscht, dies ist aufgrund der fehlenden Schnellladeprotokolle nicht möglich, das separate Aufladen jedoch schon. Auch hätte das Powerpack zusätzliche Variationen im Bezug auf der Kapazität nicht geschadet.  

Möchte man sich trotz alledem in den fordernden Corona-Zeiten ein bisschen Farbe und Freude in Form eines externen Akkus leisten, wird die Fabric 10 nicht enttäuschen.    

Wertungsbox-SehrGut

 

Letzte Aktualisierung am 11.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.