QPAD QH-95 Pro Gaming Headset Main

[Test] QPAD QH-95 Pro Gaming Headset

Nachdem wir uns bereits von der hervorragenden Qualität der QPAD MK-95 Gaming Tastatur überzeugen durften, habe ich nun das QPAD QH-95 Pro Gaming Headset mit 7.1 Surround Sound ausführlich testen dürfen. Einen Blick auf das gute Stück samt des Lieferumfangs erhaltet ihr in unserem Unboxing:

Verarbeitung & Sitz

Das Headset ist hinsichtlich der Verarbeitung absolut top, wie ihr dem obigen Video entnehmen könnt. Das Design ist schlicht gehalten. Der Tragekomfort ist sensationell und auch als Brillenträger werdet ihr keine Probleme bekommen. Einziges Manko für mich ist das Obermaterial der Hörer bzw. des Bügels. Das Kunstleder sorgt besonders bei Gamern ohne Lockenpracht auf dem Kopf für „heiße“ Sessions. Das QH-95 lässt sich zwar problem- und rückstandslos reinigen, aber eine Option auf Stoffüberzug wäre in Zukunft wünschenswert.

Nicht nur das Headset selbst ist top verarbeitet, sondern auch das üppige Zubehör. Hier hat der Hersteller keinen Grund zur Kritik gegeben. Ganz im Gegenteil, für die UVP von 89,90€ erhaltet ihr nicht nur ein Over-Ear-Headset, sondern auch eine externe USB-Soundkarte sowie eine Menge unterschiedlicher Kabel, die aber allesamt absolut sinnvoll sind.

So wird das QPAD QH-95 Pro Gaming Headset zur „eierlegenden Wollmilchsau“, denn ihr könnt es an jede Konsole und in jeder nur denkbaren Variation irgendwo anschließen. Dabei ist das Zubehör nicht auf hauseigene Peripherie beschränkt. Möchtet ihr mal eine Session mit einem alternativen Kopfhörer verbringen, wird dieser einfach angeschlossen, ohne alle Kabel neu zu verlegen oder eine Konfiguration ändern zu müssen.

QPAD QH-95 Pro Gaming Headset Karton

Klingt…gut?

Die dynamischen 53mm Treiber haben richtig Wumms, welcher über die gute Isolierung des Gehäuses verstärkt wird. Das Klangbild ist ausgewogen und dennoch kräftig. Selbst bei hohen Lautstärken bleiben die Töne bzw. Klänge rauschfrei und klar.

Mit dem QPAD QH-95 könnt ihr folglich nicht nur zocken, sondern auch Musik und Filme genießen. Kommt die externe Soundkarte zum Einsatz, verbessert sich das ohnehin schon sehr gute Klangbild nochmal merklich. Auch bei der 7.1 USB Soundkarte gilt, dass diese auch für alle anderen Headsets genutzt werden kann, die über einen 3,5mm Klinke-Stecker verfügen.

Beachtet aber bitte, dass Headsets mit integriertem Mikrofon, je nach Modell, lediglich beschränkt einsetzbar sind. Es sollte TRS zum Einsatz kommen. Sound und Mikro sind in der Soundkarte getrennt anzuschließen. Ein TRRS Headset kann also als Kopfhörer verwendet werden. Es sei denn, ihr besitzt einen entsprechenden Adapter bzw. Splitter.

QPAD QH-95 Pro Gaming Headset Soundkarte

Für den Anschluss des QPAD QH-95 an eure Konsole, etwa der PlayStation 4 bzw. dem Controller liefert der Hersteller einen Adapter von TRS auf TRRS direkt mit. Außerdem im Lieferumfang ist eine Inline-Steuerung, die einfach zwischen Headset und Konsole gepackt werden kann. QPAD hat nicht mit Adaptern gegeizt. Was auf den ersten Blick noch etwas überladen gewirkt hat, stellte sich im Test als gut durchdacht heraus, um seine Kunden in jedem Fall zufrieden zu stellen.

Nierencharakteristik des QPAD QH-95

Das abnehmbare Mikrofon misst 150mm und der Port wird durch einen Gummideckel vor Staub geschützt, wird das Mikro nicht verwendet. Es hat einen guten Job erledigt und meine Stimme sowohl in Discord, Skype oder auch direkt im Ingame-Chat einwandfrei übertragen. Beschwerden hat es keine gegeben.

Wer noch ein wenig mehr aus dem Headset herauskitzeln möchte, verwendet die übersichtliche Software am PC, um den Equalizer anzupassen und Profile zu speichern.

QPAD QH-95 Pro Gaming Headset Inline Steuerung

Fazit

Beim QPAD QH-95 Pro Gaming Headset mit 7.1 Surround Sound bekommt ihr nicht nur viel Zubehör für euer Geld, sondern auch ein extrem gutes Headset. Es hat einen recht ausgeglichenen Sound. Der Bass donnert merklich, aber nicht zu stark. Die Höhen klingen absolut sauber und klarer könnten die Mitten nicht sein. Selbst das ansteckbare Mikrofon bringt keine nennenswerten Schwächen mit sich.

Die Verarbeitung ist hervorragend, das Gewicht von 350g nahezu perfekt. Längere Sessions, in meinem Fall sogar mit Brille, waren kein Problem. Der Anpressdruck an den Kopf hat sich bei mir als optimal herausgestellt. Lediglich der Kunstlederbezug sorgt, wie erwähnt, für potentiell schwitzige Öhrchen, aber das ist zum einen eher subjektiv zu betrachten und zum anderen bei der Konkurrenz teils deutlich schlimmer gewesen.

Für mich wäre das Headset perfekt, könnte man das Audiokabel abnehmen und die Ohrmuscheln in eine Variante mit Stoff wandeln. Allerdings ist das Meckern auf extrem hohem Niveau!

In seiner Preisklasse ist das QH-95 Pro ganz klar vorne und muss sich gegenüber der Konkurrenz nicht verstecken. Dieses Headset ist eine klare Kaufempfehlung!

Wertungsbox-Meisterhaft

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.