Soundcore Life Q20 Main

[Test] Soundcore Life Q20

Soundcore (by Anker) erweitert sein Portfolio in letzter Zeit stetig um neue Kopfhörer und In-Ears. Wir haben uns die Soundcore Life Q20 auf die Ohren gedrückt und mal ganz genau hingehört. Wie sich die Over-Ears geschlagen haben, erfahrt ihr im Folgenden.

 
Soundcore Life Q20

Unser Unboxing findet ihr wieder bei YouTube. Außerdem vergleichen wir die Q20 dort mit den älteren Life 2:

Haptik & Optik

Die kabellosen Over-Ears sind, wie eigentlich immer bei Soundcore, sehr gut verarbeitet. Da wackelt und knarzt nichts, sofern es nicht so vorgesehen ist. Im Vergleich zu den Life 2 ist für den Transport jetzt kein Case mehr im Lieferumfang, sondern eine kleine Tasche, die natürlich dann nicht so guten Schutz bietet. Gerade in Hinsicht auf die weichen Ohrpolster hätte uns das gefreut.

Obschon das Design der Life Q20 nahezu identisch zu dem der Life 2 ist, finden wir dennoch Änderungen im Detail. Die Ohrpolster wurden leicht angepasst und wirken wertiger. Außerdem fallen die Mikrofone auf, die die aktive Geräuschunterdrückung und Telefonate merklich verbessern.

Der Tragekomfort ist sehr hoch, da die 259 Gramm schweren Kopfhörer nicht zu stark an den Kopf anpressen und sich durch den „Rückstellschaum“ angenehm an euch anpassen. Das weiche Leder des Überzuges sorgt dann schlussendlich für einen ziemlich perfekten Sitz.

Für den Preis von 59,99€ (UVP) und im Angebot teils für ~35€ erhaltet ihr in jedem Fall ein qualitativ hochwertiges Produkt.

Soundcore Life Q20

Koppeln

Bluetooth 5.0 sorgt für unterbrechungsfreie Verbindungen. Unterstützt werden sowohl Android als auch iOS. An dieser Stelle möchten wir explizit darauf hinweisen, dass auch das iPhone 11 genutzt werden kann. Bei den Life Q10 ist dies nicht der Fall und es soll irgendwann mal eine kompatible Variante erscheinen.

Über das Bluetooth Menü eures Endgerätes koppelt ihr die Over-Ears mit eurem Endgerät und könnt sie sofort nutzen. Dafür haltet ihr am Kopfhörer auf der linken Seite den Power-Button kurz gedrückt. ANC ist nach jedem Start aktiv und muss immer wieder deaktiviert werden, sofern nicht gewünscht.

Lade- und Laufzeit

Der Hersteller gibt interessanterweise unterschiedliche Akkulaufzeiten an. Auf den Bildern sind 30 Stunden vermerkt und im Text bzw. der Produktbeschreibung 40. Ohne ANC sind wir im Test auf etwas über 45 gekommen. Wer dann wenig Zeit zum Laden hat, wird sich besonders über die Schnellladefunktion freuen, die dafür sorgt, dass ihr die Q20 nach nur fünf Minuten Aufladen bereits wieder bis zu vier Stunden verwenden könnt. Alternativ darf der Kopfhörer auch per 3,5mm Klinke an einen passenden Port angeschlossen und verwendet werden. Das Kabel ist im Lieferumfang enthalten.

Musik an!

Die Soundcore Life Q20 punkten mit einem ausgewogenen Klangbild, wobei der Bass über einen zuschaltbaren Boost noch verstärkt werden kann. So genießt man unter anderem besonders Hip Hop Beats noch etwas intensiver. Bei hohen Lautstärken von etwa 85% und mehr verzeichneten wir ein leichtes Zischeln bzw. Rauschen in den Höhen.

Der bereits erwähnte BassUp-Modus wird über einen Doppelklick der mittleren Taste der rechten Seite zu- oder abgeschaltet. Insgesamt sorgt das Feature, allerdings je nach gewählter Musik, nicht nur für Verbesserungen. Die Abstimmung dieser Funktion nicht ganz so gut gelungen, da der Bass bei manchen Songs total Überhand nimmt und das Klangbild zerstört hat. Bei wieder anderen Liedern hat er ein sauberes Ergebnis erbracht. Da dieses Feature ganz einfach steuerbar ist, also kein Beinbruch.

Während des Tests konnten wir eine Reichweite von durchschnittlich 10 Metern erreichen. Zum Einsatz kamen iOS als auch Android Geräte jeweils mit Bluetooth 5.0.

Soundcore Life Q20

Aktive Geräuschunterdrückung

Das ANC arbeitet in der Preisklasse wirklich sehr gut. Geschaltet wird es an der linken Seite. Monotone Geräusche wie eine Klimaanlage oder ähnliches werden hervorragend herausgefiltert. Das liegt an den vier verwendeten Mikrofonen, die ihren Job zur Zufriedenheit erledigen. Ist der Lärm allerdings komplexer und nicht mehr so monoton, nimmt man nur noch eine geringere Unterdrückung wahr. In Summe schneidet dieses Feature aber ziemlich gut ab.

Was machen die Knöpfe?

Die Musik kann über die Buttons der rechten Seite gesteuert werden. Die Lautstärke regelt ihr über einfache Klicks auf die Plus- und Minustaster. Haltet ihr jene gedrückt, können auch Titel gewechselt werden. Der mittlere Taster startet und stoppt Musik und nimmt auch Anrufe an bzw. beendet diese.

Das Telefonieren ist allerdings nur bedingt zu empfehlen. Wir hören unser Gegenüber sehr gut, aber wir wurden oft nur sehr schlecht verstanden, als wenn man durch einen Schal spricht. Es klang sehr gedämpft bzw. weit weg.

Soundcore Life Q20

Fazit

Zusammengefasst sind die Soundcore Life Q20 ein solides Produkt zu einem fairen Preis. Bis auf kleine Abstriche kann man sie bedenkenlos empfehlen. Wir hätten uns ein Hardcase für den Transport gewünscht, da sich die Kopfhörer sicherlich extrem gut für Pendler eigenen, die ihre Peripherie aber auch mal eben schnell in der Tasche verstauen müssen.

Der Klang ist für die Preisklasse überraschend gut und wer den Bass-Up-Modus nicht mag, lässt ihn halt aus. Bei manchen Songs hat er aber auch noch ganz schön was rausgeholt. Mit diesem Feature muss man einfach etwas rumspielen.

Die Soundcore Life Q20 sind eine klare Empfehlung und kommen mit „sehr gut“ aus unserem Test.

Soundcore Life Q20

GAMEtainment Wertungsbox Sehr Gut

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.